Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Weitere Updates von Apple seit der Karwoche

Veröffentlicht am Mittwoch, 11. April 2018, um 16:18 Uhr von Stefan Rechsteiner

In der Karwoche hat Apple umfangreiche Updates für die iWork-Suite sowie für iOS 11, watchOS 4, tvOS 11 und macOS 10.13 «High Sierra» veröffentlicht. Aktualisierungen gab es in den letzten zwei Wochen auch noch für weitere Softwaretitel von Apple.

GarageBand
Die neue Software bringt verschiedene Verbesserungen und Neuerungen mit sich. Dazu gehört die Möglichkeit, die Software mit dem Gesicht steuern zu können. Dazu nutzt die Software das TrueDepth-Kamerasystem des iPhone X und deren Gesichts-Tracking-Funktionen. Wer das Highend-iPhone sein Eigen nennen darf, kann nun verschiedene Instrumente und Effekte der Musik-Software «ohne Hände» und mit Gesichtsausdrücken steuern.
iTunes
Die neue Version (12.7.4) bringt unter anderem das von Apple angekündigte neue «Musikvideo-Erlebnis» auf Apple Music und somit auch in iTunes. Zu finden ist die grosse Sammlung an Musikvideos im Streaming-Dienst in einem neuen Bereich unter «Entdecken». Auch die für Firmen gedachte iTunes-Version mit integriertem iOS App Store erhielt ein kleines Update auf Version 12.6.4.3.
Safari 11.1
Die neue Version des Apple-Browsers umfasst eine Fülle an Neuerungen. Safari 11.1 ist Bestandteil der OS-Updates, ist aber auch für OS X 10.11.6 El Capitan and macOS 10.12.6 Sierra verfügbar.
Security Update 2018-002
Ebenfalls für die beiden älteren Mac-Systeme El Capitan und Sierra hat Apple neue Sicherheits-Updates veröffentlicht.
Apple Configurator
Auch ein Update erhielt das Dienstprogramm «Apple Configurator», welches Institutionen für die Verwaltung und das Deployen von Software auf mehrere iOS- und tvOS-Geräte nutzen können.
macOS Server
Die Applikation liegt neu in Version 5.6 vor. Das Update bereitet die Software auf die kommenden grundlegenden Änderungen für die Server-Version von macOS vor.
HomePod
Ein erstes Firmware-Update erhielt ausserdem der seit wenigen Wochen in den USA, UK und Australien verfügbare neue intelligente Apple-Lautsprecher «HomePod». Das über 2 GB grosse Update bringt jedoch wenig Neues. In den Notizen zur Aktualisierung ist lediglich von generellen Verbesserungen bezüglich Stabilität und Qualität des Produktes die Rede.

Alle Updates können auf den jeweiligen System über die Software-Aktualisierung im zugehörigen App Store oder über die Webseite von Apple geladen und installiert werden. Die HomePod-Aktualisierung wird wie die Verwaltung des Lautsprechers über die «Home»-App des persönlichen iPhone abgewickelt.

Kategorie: Software
Tags: Aktualisierung, App Store, Apple, Configurator, GarageBand, iOS App Store, iPhone X, iTunes, macOS 10.12 Sierra, macOS 10.13 High Sierra, macOS Server, OS X 10.11 El Capitan, Safari, Safari 11.1, Server, Sicherheitsupdate, Software, TrueDepth, Update

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.