Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wird der Mac Pro doch nicht eingestellt?

1 Kommentar — Veröffentlicht am Donnerstag, 31. Mai 2012, um 09:32 Uhr von Patrick Bieri

Nachdem Apple bereits den Xserve eingestellt hat, kamen immer wieder Gerüchte auf, dass sich Apple auch vom Mac Pro verabschieden wird (macprime.ch berichtete). Das letzte grosse Update der Mac Pro Familie liegt nun fast zwei Jahre zurück. Der normale Updatezyklus betrug sonst zwischen einem und eineinhalb Jahren.

Jim Dalrymple von «The Loop» antwortete in einem Podcast auf die Frage, ob Apple den Mac Pro einstellen könnte, mit «Nein!». Es machte bei Dalrymple nicht den Anschein, dass er unsicher wäre oder sich auf unglaubwürdige Quellen stützen würde. Dalrymple scheint auch sonst gute Kontakte zu Insidern zu haben. Schon früh im Februar kannte er das Präsentationsdatum des neuen iPads.

Das die Community sich ein Update des Mac Pro wünscht, zeigt auch die Facebook Seite, auf welcher gefordert wird, dass ein neuer Mac Pro in den Handel kommt. Bis jetzt haben sich fast 15’000 Nutzer dieser Petition angeschlossen.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Gerücht, Mac Pro, Podcast, Update, Xserve

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.