Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

YouTube: HTML5-Player anstelle von Flash-Videos

8 Kommentare — Veröffentlicht am Donnerstag, 21. Januar 2010, um 10:36 Uhr von Daniel Aeschlimann

Wer mit Safari 4 oder Chrome im Internet surft, kann YouTube-Videos neuerdings in einem HTML5-Player betrachten. HTML5 ist ein neuer Web-Standard, welcher unter anderem die Wiedergabe von Videos ermöglicht. Bisher hatten insbesondere Mac-Anwender häufig mit dem hohen Rechenleistungsbedarf des für YouTube benötigten Flash-Plugins zu kämpfen. Derzeit befindet sich der HTML5-Player noch in einer Testphase, später soll der Player um zusätzliche Features ergänzt werden.

Kategorie: Internet
Tags: Flash, HTML5, Safari, YouTube

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

8 Kommentare

Kommentar von comfreak (#16406)

Ok, hab eins gefunden und es klappt ganz gut:
Auf meinem iMac hab ich 13% statt etwa 43% CPU-Last, aber mich wundert es dass es so wenige Videos gibt, zumal man ja mit dem iPhone oder mit dem Plugin “Click2Flash” auch ein H.264 (MP4) laden kann. Hoffe, dass da bald noch mehr kommt…

Kommentar von Stefan Rechsteiner (#16407)

Ich finde diese Richtung super! Ich vermute HTML5 wird sich für ein Web-Standard extrem schnell durchsetzen - bei HTML5 ist das W3C erstmals so richtig auf die neuen Bedürfnisse eingegangen und bringt zusammen mit CSS3 so viele Erleichterungen und Verbesserungen das dieses Doppelgespann schnell einschlagen wird. Auch jetzt da auch langsam aber sicher der IE etwas bei den Standards voran macht… ich freue mich auf das künftigen Möglichkeiten im Web-Development.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.