Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Schrittzähler des iPhones deaktivieren

Veröffentlicht am Mittwoch, 11. März 2015, um 11:55 Uhr von Patrick Bieri

Seit dem iPhone 5s verbaut Apple in den iPhones neben dem Hauptprozessor einen Koprozessor. Auch im iPad Air 1 und 2 sowie im iPad mini 2 und 3 hat Apple einen Koprozessor verbaut. Dieser Koprozessor ist in der Lage, die Bewegungen des Nutzers zu messen.

Mit iOS 8 hat Apple zudem die App «Health» vorgestellt: Diese App sammelt die Gesundheits-Daten des Nutzers. Der Nutzer erhält so, auf Wunsch, einen Überblick über die Gesundheits-Daten, die das iPhone über ihn gesammelt hat.

Unter iOS 8 war es bislang nicht möglich, den Schrittzähler des iPhones zu deaktivieren. Somit sammelte das Gerät auch dann Daten, wenn der Nutzer dies gar nicht wünschte.

Schrittzähler deaktivieren: So gehts

Mit iOS 8.2 ist es nun möglich, den Schrittzähler zu deaktivieren.
Um dies zu tun, müssen die folgenden Schritte unternommen werden:

  1. Die App «Einstellungen» öffnen und den Menu-Punkt «Datenschutz» auswählen
  2. Die Kategorie «Bewegung & Fitness» öffnen
  3. Im Menu-Punkt «Bewegung & Fitness» kann der Nutzer auswählen, ob der Koprozessor weiterhin die Bewegungsdaten sammeln soll. Zudem kann der Nutzer bestimmen, welche Apps auf die Bewegungs-Daten zugreifen können.
Einstellung, um den Schrittzähler zu deaktivieren

Kategorie: iPhone, iPad und iOS
Tags: Apple, Datenschutz, Health, iOS, iPhone, iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, M7, Prozessor, Schrittzähler, Technologie

Weiterführende Inhalte:

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.