Apples «Dickinson»: Weltpremiere, neuer Trailer und Binge-Watching

Uraufgeführt wurde die Apple-Serie «Dickinson» bereits Mitte September am «Tribeca TV Festival» in New York. Gestern nun feierte die Serie im «St. Ann’s Warehouse» in New Yorker Stadtteil Brooklyn offiziell Weltpremiere. Anwesend war der gesamte Cast: Ella Hunt, Jane Krakowski, Anna Baryshnikov, Adrian Blake Enscoe, Hailee Steinfeld und Toby Huss.

Auch die Serien-Erschafferin, Drehbuchautorin und ausführende Produzentin Alena Smith war vor Ort. «Dickinson» wird als eine «modern angehauchte» Coming-of-Age-Geschichte umschrieben. Sie zeigt die US-amerikanische Dichterin Emily Dickinson, die im 19. Jahrhundert lebte.

«Official ‹Immortality› Trailer» zu Apples «Dickinson»

In der Nacht auf heute hat das Unternehmen zudem einen weiteren Trailer zur Serie veröffentlicht – den mittlerweile dritten Trailer zu Dickinson.

Alle 10 halbstündigen Episoden der ersten Staffel werden direkt zum Start von Apple TV+ am 1. November auf dem Streaming-Dienst verfügbar sein. Danach ist noch nicht Schluss: Apple hat bereits eine zweite Staffel von «Dickinson» in Auftrag gegeben.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am