Apple ermöglicht einfachen Transfer der iCloud-Fotos und -Videos zu Google Photos

Für Nutzer, die ihre Fotos und Videos aus der iCloud-Mediathek zu «Google Photos» transferieren möchten, hat Apple einen neuen Dienst lanciert. Dieser erlaubt genau das – das Kopieren der iCloud-Fotos und -Videos zum Google-Dienst. Das Transferieren lässt die iCloud-Mediathek unverändert, es werden dort also weder Fotos und Videos gelöscht noch in irgendwelcher Weise verändert – der Dienst sendet lediglich eine Kopie der Mediathek an Google Photos, wie Apple in einem Support-Dokument schreibt. Einen Transfer in die Wege geleitet werden kann über die Webseite privacy.apple.com.

Vorerst ist der neue Transfer-Dienst von Apple noch nicht in allen Ländern verfügbar, in welchen Apple auch iCloud anbietet. Zum Start wird er für Nutzer in der Schweiz, Liechtenstein, den Ländern der Europäischen Union, dem Vereinigten Königreich, Island und Norwegen, sowie in Australien, Kanada, Neuseeland und USA angeboten.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Zugehörige Themen