Apple nimmt letzten Intel-basierten 21.5-Zoll iMac aus dem Sortiment

Apple hat dieser Tage den noch letzten verbliebenen 21.5-Zoll iMac aus dem Sortiment genommen – dies fünf Monate nach der Einführung des neuen 24-Zoll-iMac mit Apples eigenem M1-Prozessor.

Apple behielt damals ein einzelnes Modell des 21.5-Zoll iMac als 1200-Franken-günstiges und Intel-basiertes Einstiegs-Angebot im Sortiment. Wer jetzt noch ein iMac mit Intel-Chip möchte, hat nurmehr den grossen 27-Zoll iMac zur Auswahl. Dieser dürfte aller Wahrscheinlichkeit nach zwischen Frühjahr und Sommer 2022 ebenfalls in einem neuen Design und mit Apple Silicon überarbeitet werden.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am