Apple sichert sich Rechte an Sci-Fi-Dramedy von Andy Samberg, Andy Siara, Noah Hawley und Ben Stiller

Gemäss einem Bericht des Branchenmagazins «The Hollywood Reporter» soll sich Apple in einem Bieterkampf am vergangenen Wochenende die Rechte an einem noch namenlosen Sci-Fi-Dramedy gesichert haben. Das Comedy-Drama basiert auf einer Idee von «BoJack Horseman»-Erschaffer und -Autor Raphael Bob-Waksberg. Für das Projekt haben sich «Brooklyn Nine-Nine»-Star Andy Samberg und dessen «Palm Springs»-Autor Andy Siara mit «Fargo»-Erschaffer Noah Hawley und Hollywood-Multitalent Ben Stiller zusammengetan. Dem Bericht zufolge wird Apple das Projekt in seinem eigenen Studio «Apple Studios» produzieren.

Samberg soll sowohl vor der Kamera zu sehen sein, sowie das Projekt auch produzieren. Hawley produziert via seinem «26 Keys», zusammen mit Dan Seligmann. Stiller ist durch sein Produktionshaus «Red Hour» mit der Partie – ebenso Produzentin Nicky Weinstock und die ausführende Produzentin Jackie Cohn. Ideen-Lieferant Bob-Waksberg wird ebenfalls als Produzent des Projekts gelistet. Siara wird sich für das Drehbuch verantworten und das Projekt ebenfalls ausführend produzieren.

Wie der Hollywood-Reporter schreibt, ist das Team derzeit noch auf der Suche nach einem Regisseur.

Ben Stiller und sein Produktionshaus «Red Hour» produziert für Apple bereits die als «Arbeitsplatz-Thriller» umschriebene, heiss erwartete Drama-Serie «Severance» mit Adam Scott, Patricia Arquette, John Turturro und Christopher Walken.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Im Artikel erwähnte Apple-TV-Plus-Inhalte

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.