Apple TV+: Merchandise für Ted Lasso, Dreharbeiten zur dritten Staffel «Dickinson», neue Videos und mehr

Inhaltsverzeichnis

  1. Dreharbeiten für dritte Staffel «Dickinson» im Gange

  2. J.J. Abrams über das Arbeiten mit Apple

  3. Analysten hoffen darauf, dass Apple auch ein grosses Hollywood-Studio übernehmen wird

  4. Demnächst Merchandise zu «Ted Lasso»

  5. Elizabeth Anweis für «Echo 3»

  6. 3 Videos zu «Cherry», «Ghostwriter» und «Lisey’s Story»

Dreharbeiten für dritte Staffel «Dickinson» im Gange

Jane Krakowski, die in der Coming-of-Age-Serie «Dickinson» die Mutter von Emily Dickinson spielt, hat in einem Interview verraten, dass derzeit die Dreharbeiten zur dritten Staffel stattfinden. In einem Round-Table mit der LA Times hat Krakowski gesagt, die Dreharbeiten sollen «erst vor wenigen Wochen» wiederaufgenommen worden sein.

Die Serie wurde von Apple im Herbst um eine dritte Staffel erneuert. Die erste Staffel wurde im November 2019 auf Apple TV+ veröffentlicht, die zweite Staffel lief im Frühjahr 2021 auf Apples Streamingdienst.

«Jane Krakowski, of Apple TV+’s “Dickinson,” on comedy in a corset» (LA Times)

J.J. Abrams über das Arbeiten mit Apple

In einem Interview mit Decider erklärt Kult-Regisseur J.J. Abrams, weshalb sein neuestes Projekt mit Stephen King «anders» sei als seine bisherigen Zusammenarbeiten mit dem Horror-Altmeister. Abrams hat zusammen mit King für Apple Kings Roman «Lisey’s Story» als Serie adaptiert. Die Serie ist am Freitag auf Apple TV+ angelaufen.

Betreffend der Zusammenarbeit mit Apple sagte Abrams: «Ich fühle mich unglaublich glücklich mit den Leuten von Apple zusammenzuarbeiten, weil ich glaube, dass wir auf eine Art und Weise Dinge sehen, die uns alle zur gleichen Zeit begeistern. Ich bin also einfach nur glücklich, mit Apple zu arbeiten.»

Analysten hoffen darauf, dass Apple auch ein grosses Hollywood-Studio übernehmen wird

Mit aktuell 23 Filmen, 41 Serien und 4 Shows ist der Katalog von Apples Video-Streamingdienst im direkten Vergleich geradezu «lächerlich klein» gegenüber Konkurrenten wie Netflix oder Disney+. Genau dieser Fakt sorgt immer mal wieder für Diskussionen, wenn es um Apple TV+ geht. Wie der Hollywood Reporter berichtet, würden es einige Wall-Street-Analysten sehr gerne sehen, wenn Apple es Amazon gleich tun würde und für das Aufstocken des Apple-TV-Plus-Katalogs ein grosses Hollywood-Studio übernehmen wird.

Demnächst Merchandise zu «Ted Lasso»

Noch in diesem Monat sollen Bill Lawrence zufolge Merchandise-Artikel zur Comedy-Serie «Ted Lasso» in den Handel kommen. Lawrence ist Mit-Erschaffer und Co-Autor der Serie. Er hat diese freudige Nachricht für Fans der Hit-Serie im Podcast «Fake Doctors, Real Friends» bekannt gegeben, wie 9to5Mac berichtet. Weiter sollen «später im Jahr» auch ganz offizielle «AFC Richmond»-Trickots verfügbar gemacht werden. «AFC Richmond» ist der fiktive Premier-League-Club aus der Serie.

Elizabeth Anweis für «Echo 3»

Wie Deadline zu berichten weiss, wird Elizabeth Anweis («From Scratch», «Batwoman», «Westworld», «Grey’s Anatomy») in Apples kommender Serie «Echo 3» zu sehen sein. Die international produzierte Action-Thriller-Serie stammt aus der Feder des Oscar-prämierten Produzenten und Autoren Mark Boal («The Hurt Locker», «Zero Dark Thirty»). Apple fungiert bei der Serie als Studio – zusammen mit Keshet Studios. Die zehn-teilige Serie spielt in Südamerika. Apple gab sie im Sommer 2020 in Auftrag. Für die Serie wurden auch Luke Evans und Michiel Huisman gecastet.

3 Videos zu «Cherry», «Ghostwriter» und «Lisey’s Story»

«A Veteran’s Journey» zu «Cherry» (Apple)
«The Tale of Lisey’s Story» (Apple)
«Best Comebacks & Oneliners» zu «Ghostwriter» (Apple)

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.