Apple gibt neue Action-Thriller-Serie «Echo 3» in Auftrag

Apple hat einen neuen Straight-To-Series-Auftrag für «Echo 3» erteilt. Es handelt sich dabei um einen neuen Action-Thriller aus der Feder des Oscar-prämierten Produzenten und Autoren Mark Boal («The Hurt Locker», «Zero Dark Thirty»). Als Studio fungieren Apple selbst und Keshet Studios. Die zehn-teilige Serie spielt in Südamerika und ist entsprechend eine weitere international produzierte Serie für Apple TV+.

Apple schreibt zur Serie, dass die «brillante junge Wissenschaftlerin ‹Amber Chesborough› der emotionale Mittelpunkt einer kleiner Amerikanischen Familie» sei. Als diese aber entlang der kolumbianisch-venezuelanischen Grenze verschwindet, versuchen ihr Ehemann und ihr Bruder sie wiederzufinden. Die beiden haben eine reiche militärische Erfahrung – aber auch eine komplizierte Vergangenheit. Sie finden die junge Wissenschaftlerin in einem «vielschichtigen persönlichen Drama» vor dem «Hintergrund eines explosiven geheimen Krieges» wieder.

Bei der Serie handelt es sich um eine Adaption der preisgekrönten Keshet-Broadcasting-Serie «When Heros Fly» (auf Netflix) von Omri Givon. Die israelische Produktion war inspiriert vom gleichnamigen Roman von Amir Gutfreund. «Echo 3» wird mit englischen und spanischen Dialogen gefilmt, so Apple weiter.

Boal agiert auch als Showrunner der Serie. Jason Horwitch («Berlin Station», «House of Cards») wird als Co-Showrunner und ausführender Produzent mit an Bord sein. Als weitere ausführende Produzenten neben Boal und Horwitch werden Keshet Studios Peter Traugott und Stan Wlodkowski, Omri Givon, Eitan Mansuri, Jonathan Doweck, Avi Nir (von der Keshet Media Group), Alon Shtruzman (von Keshet International) und Karni Ziv (von Keshet Broadcasting) gelistet.

Es ist dies nicht das erste Projekt von Apple und Keshet. Der Mac-Hersteller hatte im März einen «rasanten Thriller» mit Oscar-Preisträgerin Uma Thurman («Kill Bill», «Pulp Fiction») und Big-Bang-Theory-Star Kunal Nayyar in Auftrag gegeben. «Suspicion» heisst diese neue Serie, die auf der preisgekrönten israelischen Keshet-Broadcasting-Serie «False Flag» von Amit Cohen und Maria Feldman basiert.

Bereits im Herbst 2018 gab es Berichte darüber, dass Apple in Verhandlungen um die Rechte der israelischen Drama-Serie «Nevelot» (ebenfalls von Keshet) sei. Später wurde bekannt, dass das Unternehmen eine eigene Adaption namens «Bastards» realisieren wolle. Von diesem Projekt trennte sich der Mac-Hersteller aber im Herbst 2019 wieder.

Vor einem Monat ist zudem ein Bericht aufgekommen, wonach Apple die internationalen Vertriebsrechte der israelischen Thriller-Serie «Tehran» gesichert haben soll. Die acht-teilige Mini-Serie handelt von einer Mossad-Hackerin.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Zugehörige Themen