Apple TV+: Neue Partnerschaften, Award-Nominationen und Videos

Zweite mehrjährige Partnerschaft mit «Skydance»

Wie Deadline berichtet, ist David Ellisons «Skydance Media» eine zweite mehrjährige Partnerschaft mit Apple eingegangen. Unter dem neuen Deal wird das Studio «global-ausgerichtete» Live-Action-Filme für Apple entwickeln und produzieren.

Apple hat bereits eine ähnliche Partnerschaft mit dem Studio für animierte Filme und Serien – bereits erschienen ist daraus der animierte Kurzfilm «Blush», «Luck» ist für August angekündigt und auch der Film «Spellbound» steht vor den Türen.

Weiter wird die Sci-Fi-Serie «Foundation» von Skydance produziert – ebenso die kommende Apple-Serie «The Big Door Prize». Auch die bereits bekannten Apple-Filmprojekte «The Greatest Beer Run Ever» und «Ghosted» werden von Skydance für Apple produziert.

«Scott Free»-Chef arbeitet neu für Apple

Ebenfalls erfahren hat Deadline, dass der bisherige Chef von Ridley Scotts Produktionshaus «Scott Free Productions» das Unternehmen verlassen wird und mit einer eigenen Produktionsfirma eine mehrjährige Partnerschaft mit Apple eingegangen ist. Mit seiner neuen «The Walsh Company» werde er Apple bei laufenden Produktionen unterstützen und auch eigene Projekte einbringen. Obschon er bei Ridley Scotts «Scott Free» aussteigt, werde er bei einigen Projekten des Unternehmens weiterhin mitarbeiten. Dazu gehört auch Ridley Scotts nächster Film «Kitbag» über Napoleon Bonaparte, welcher für Apple produziert wird.

Zahlreiche Award-Nominationen für Apple-TV-Plus-Projekte

Die «Award Season» ist in vollem Gange. Neben den schon auf macprime erwähnten Nominierungen und Gewinnen hat Apple in den vergangenen Wochen auch für folgende prestigeträchtigen Preise Nominierungen für Apple-TV-Plus-Projekte erhalten:

9 × NAACP Image Awards
für die Filme «The Tragedy of Macbeth», «Swan Song», «CODA» und «Blush»; und für die Serien «Ted Lasso», «Truth Be Told», «See» und «1971 – The Year That Music Changed Everything»
6 × VES Awards
für die Filme «The Tragedy of Macbeth» und «Finch»; und für die Serien «Foundation» und «Lisey’s Story»
3 × Directors Guild of America (DGA) Awards
für die Serie «Ted Lasso»
5 × American Society of Cinematographers (ASC) Awards
für die Filme «The Tragedy of Macbeth»; und die Serien «Foundation», «Servant», «Mythic Quest» und «Physical»
4 × Cinema Audio Society (CAS) Awards
für die Filme «The Velvet Underground» und «Billie Eilish: The World’s A Little Blurry»; und die Serien «The Morning Show» und «Ted Lasso»
4 × Producers Guild of America (PGA) Awards
für die Filme «CODA» und «Come From Away»; und die Serien «The Morning Show» und «Ted Lasso»

Vier Videos zu «Servant» und «Fraggles»-Neuauflage

«Servant»

«First Look» zur dritten Staffel «Servant» (Apple)
«Dissecting the Scene» zu «Servant» (Apple)

«Fraggle Rock: Back to the Rock»

«Theme Song» zu «Fraggle Rock: Back to the Rock» (Apple)
«Ed Helms, Cynthia Erivo + Daveed Diggs Play Frictionary» zu «Fraggle Rock: Back to the Rock» (Apple)

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Im Artikel erwähnte Apple-TV-Plus-Inhalte

Zugehörige Themen