Apple veröffentlicht iPadOS und iOS 15.2.1

In der Nacht auf heute hat Apple je ein Minor-Update für iOS und iPadOS 15 veröffentlicht.

Stefan Rechsteiner

Wie Apple schreibt, umfassen die Updates Fehlerbehebungen für die Systeme. Behoben wurde beispielsweise ein Fehler, bei welchem in «Nachrichten» Fotos nicht geladen wurden, die mithilfe eines iCloud-Links gesendet wurden. Weiter reagierten CarPlay-Apps von Drittanbietern «unter Umständen nicht auf Eingaben».

Die neuen Versionen 15.2.1 können ab sofort über die Software-Aktualisierungen der Systemeinstellungen des iPad- respektive iPhone-Betriebssystem geladen und installiert werden.

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.