Apple verteilt Release-Candidates zu iOS 14.6, macOS 11.4 und Co.

In der Nacht auf heute hat Apple an registrierte Entwickler je ein «Release Candidate» zu den kommenden Updates auf iOS 14.6, iPadOS 14.6, tvOS 14.6, watchOS 7.5 und macOS 11.4 verteilt. Die neuen Vorabversionen können über das Entwickler-Portal von Apple geladen und getestet werden.

Bei den OS-Aktualisierungen handelt es sich in erster Linie um Fehlerbehebungs- und System-Optimierungs-Updates. Berichten zufolge umfassen die neuen Versionen aber auch die neuen «Podcasts Subscriptions», die neuen Funktionalitäten für «Apple Card Family» und liefern die Grundlage für Apples gestern angekündigte Neuereungen «Spatial Audio mit Dolby Atmos» und «Lossless Audio» in Apple Music.

Von Patrick Bieri
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.