Apples neue 3D-Maps neu auch in Washington, D.C. und San Diego

Die von Apple im Sommer vorgestellten und im September in einer Handvoll ersten Metropolen ausgerollten neuen 3D-Karten sind seit diesen Tagen in zwei weiteren Städten verfügbar. Neu können auch Apple-Maps-Nutzer in Washington, D.C. und im kalifornischen San Diego von den detailreichen und visuell überzeugenden neuen Karten Gebrauch machen.

Im September lancierte Apple die neuen Karten in London, Los Angeles, New York City und San Francisco. Neben Washington D.C. und San Diego sollen die neuen Kartenmaterialien in diesem Jahr auch noch in Philadelphia aufgeschaltet und nächstes Jahr, so hat Apple bereits angekündigt, zum Start auch für die kanadischen Grossstädte Montreal, Toronto und Vancouver folgen.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.