Beta von OS X 10.8.3 enthält wohl Hinweise auf neue Mac Pros

Am Montag verteilte Apple die erste Vorabversion von OS X 10.8.3 an registrierte Entwickler. Wie Apple zum Update schreibt, sollen sich die Tester vor allem auf das Game Center, AirPlay und die Grafiktreiber konzentrieren. Ein Nutzer hat bei ersten Test herausgefunden, dass besonders die neuen Grafiktreiber interessante Details beinhalten. OS X 10.8.3 unterstützt neu auch Grafikkarten der «AMD Radeon HD 7000»-Serie. Grafikkarten dieser Serie wurden bislang noch in keinem Mac verbaut. Auch die ab morgen Freitag erhältlichen neuen iMacs sind mit Grafikkarten von Nvidia ausgerüstet.

Dieses Indiz befeuert erneut die Gerüchte, dass bald ein neuer Mac Pro auf den Markt kommen wird. Bereits nach der WWDC 2012 meldete sich ein Kunde bei Tim Cook und fragte nach einem «richtigen» Update für den Mac Pro. Cook antwortete dem Kunden, dass man «an etwas wirklich Grossartigem» für 2013 arbeite. Anlässlich der WWDC wurde lediglich ein kleines Update vorgenommen. Es scheint gemäss diesem Indiz nicht abwägig, dass schon in der ersten Jahreshälfte 2013 ein neuer Mac Pro auf den Markt kommt.

Von Patrick Bieri
Veröffentlicht am