Ereignis-Meldungen in Apple Maps neu auch in Deutschland

Seit iOS 14.5 können Apples Karten-App nutzende Personen in den USA Ereignisse direkt in der App melden – also beispielsweise Unfälle, Gefahren oder auch Blitzer respektive Radar-Fallen. Im September wurde diese Funktionalität auch in den Niederlanden und in Italien und den Mikrostaaten San Marino, Vatikanstadt und Andorra lanciert. Seit gestern nun können Ereignisse auch aus Deutschland heraus gemeldet werden.

In Deutschland nicht verfügbar ist indes die Möglichkeit Blitzer zu melden – dies womöglich aufgrund lokaler Bestimmungen. Andere Nutzer können auch auf Ereignisse reagieren und so beispielsweise eine inzwischen aufgelöste Störung entsprechend markieren.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Zugehörige Themen