Safari Technology Preview 153 und die WebKit-Neuerungen in Safari 16.0

Das WebKit-Team von Apple hat letzte Woche eine neue Technologie-Vorschau zu Safari veröffentlicht. Die neue Version 153 umfasst eine Fülle an WebKit-Änderungen. Die neue Preview beinhaltet Verbesserungen und Neuerungen namentlich in den folgenden Bereichen:

  • Web Inspector
  • CSS
  • JavaScript
  • Rendering
  • Screen Capture
  • Media
  • WebGL2
  • Web API
  • Accessibility
  • WebDriver

Apple weist darauf hin, dass auch im neuen STP-Releas die «Tab-Gruppen» nicht synchronisiert werden – ebenso der Abgleich für geteilte Tab-Gruppen, Webseiten-Einstellungen und Web-Extensions.

Die kompletten Release-Notes können auf der WebKit-Webseite nachgelesen werden.

Die neueste Safari Technology Preview kann frisch über WebKit.org oder, sofern bereits auf dem eigenen Mac installiert, über die Software-Aktualisierung in den Systemeinstellungen von macOS 12 Monterey und macOS 13 Ventura als Update geladen und installiert werden.

Neuerungen in Safari 16

Apples WebKit- und Safari-Evangelistin Jen Simmons zeigt in einem ausführlichen Blog-Artikel auf WebKit.org, was für Neuerungen in Safari 16 zu finden sind. Die neue Safari-Version wurde am Montag mit iOS 16 und für macOS 12 «Monterey» und macOS 11 «Big Sur» veröffentlicht. Im Oktober wird Safari 16 ausserdem zusammen mit iPadOS 16 und macOS 13 «Ventura» erscheinen.

Ausserdem hat Apple am Montag die neue Version 2.1 der JavaScript-Benchmark-Suite «JetStream» veröffentlicht.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.