Schweiz: Test-Abo für Apple Music nicht mehr kostenlos

Seit Apple seinen Musik-Streamingdienst im Sommer 2015 lanciert hatte, wurde dieser Neukunden zum Start mit sogenannten «Test-Monaten» kostenlos angeboten. Bis auf wenige Ausnahmen lief das Test-Abo während drei Monaten. In Irland und den Niederlanden dauerte die kostenlose Testphase nur einen Monat.

Konnte Apples Musik-Dienst bisher auch in der Schweiz in den ersten drei Monaten kostenlos genutzt werden, gibt es diese kostenlose Testphase nun hierzulande nicht mehr. Apple Music kann stattdessen neu drei Monate lang zum Spezialpreis von 1 Schweizer Franken getestet werden. Nach dem Ablauf der dreimonatigen Testphase verlängert sich das Abonemment wie bis anhin zum normalen Preis von monatlich CHF 12.90 (oder CHF 19.90 für ein Familien-Abo bzw. CHF 6.50 für ein Studenten-Abo).

Neben der Schweiz wurden die kostenlosen drei Monate auch in Australien und Spanien durch eine 99-Cent-Testphase ersetzt. Andere Länder sind bisher nicht von der Umstellung betroffen.

Warum Apple das kostenlose Testangebot in diesen drei Ländern eingestellt hat, ist bisher unklar. Der skandinavische Konkurrent Spotfiy verrechnet für seine dreimonatige Testphase ebenfalls einen Betrag – dies aber weltweit in allen vom Dienst abgedeckten Märkten. Spotify hat anders als Apple aber eine werbefinanzierte und dadurch für den Kunden kostenlose Version seines Dienstes im Angebot.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

1 Kommentar

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.