Schweizer Radio DRS direkt auf iPhone und iPad

Das Schweizer Radio DRS kann rechtzeitig zur Lancierung des neuen iOS 4 für das iPhone und dessen Multitasking-Fähigkeiten — eine Funktion prädestiniert für Internet-Radio — auch auf dem iPhone und dem iPad direkt auf der Webseite von DRS live gehört werden. Dazu wird man via Safari Mobile beim Link «Radio ein» auf den DRS-Webseiten direkt auf den mp3-Stream geleitet, welcher dann in Safari Mobile abgespielt wird. Bisher führte der Link wie auf dem Desktop zu einem Flash-basierenden Musik-Player, welcher den Live-Stream abspielte. Auch einzelne Beiträge können neu direkt via Stream-File in Safari-Mobile geöffnet bzw. abgespielt werden. Wie bekannt ist, wird Flash auf iOS-Geräten nicht unterstütz, deshalb baut man neu beim Radio-DRS auf «HTML5», wie es in einer Mitteilung heisst — wobei die Streams eigentlich nichts mit HTML5 zu tun haben.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

20 Kommentare

Profilfoto von comfreak

Kommentar von comfreak

@MacMacken: Nun, jeder iPod kann AAC und da man für den iPod iTunes braucht (das AAC importiert) und wenn man den iPod-Marktanteil anschaut, dann ist AAC doch gut verbreitet und diese Stream-Seite wurde ja extra für die iOS-Geräte entworfen. AAC ist zudem noch der Nachfolger von MP3, weshalb man sich doch auf die Zukunft vorbereiten könnte… PS: Fast meine ganze Mediathek besteht aus AAC-Titeln. :)

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.