«Swagger»: Apples Basketball-Drama-Serie mit neuer Besetzung

Bei Apples Basketball-Drama-Serie «Swagger» wird einem Variety-Bericht zufolge O’Shea Jackson die Hauptrolle von Winston Duke übernehmen. Duke habe einer Quelle zufolge nach einem Unfalls am Set aus der Serie aussteigen müssen.

Jackson – besser bekannt unter seinem Bühnennamen «OMG» – ist ein amerikanischer Schauspieler und Musiker. Er ist der älteste Sohn des bekannten Rappers Ice Cube und verkörperte eben diesen im 2015er Biopic «Straight Outta Compton».

Die Serie «Swagger» erzählt inspiriert vom Werdegang von NBA-Superstar Kevin Durant von der Welt des AAU-Basketballs in Washington, DC. Für Apple produziert wird die Serie von Imagine Television, der Produktionsfirma der beiden Oscar-Gewinner Brian Grazer und Ron Howard («A Beautiful Mind», «Apollo 13» oder die «Robert Langdon»-Triologie), Durants eigener Produktionsfirma Thirty Five Ventures und CBS Television Studios. Erstmals Pläne über die Serie publik wurden im Februar 2018.

Kevin Durant ist zweifacher Olympia-Sieger und war «Rookie of the Year» sowie «Most Valuable Player» der Nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA. Durant spielt für die Golden State Warriors, dem Lieblingsteam von Apples Internet- und Dienste-Chef Eddy Cue, wie dieser früher oft an Apple-Keynotes durchblicken liess.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am