WebKit: Von Subversion zu git auf GitHub

Der 23. Juni 2022 ist ein wichtiger Tag für Apples WebKit-Projekt: An diesem Tag wurde der WebKit-Entwicklungszweig auf Subversion (SVN) eingefroren und das Projekt zu GitHub migriert. Seither wird der Quellcode der Browser-Engine via git verwaltet und damit interagiert, wie der Apple-Entwickler Jonathan Bedard in einem Beitrag auf WebKit.org schreibt. Im Artikel erklärt Bedard, warum WebKit zu git und auf GitHub gewechselt ist und zeigt auch auf, wie neu zu WebKit beigetragen werden kann. Wie aus dem Artikel hervorgeht, erhofft sich das WebKit-Team mit der Migration auf das modernere VCS mitunter auch mehr Contributions aus der Community.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.