WWDC: Developer-Labs via Webex – Apple Design Awards am 29. Juni

Apple hat gestern die Ankündigungs-Webseite zur diesjährigen WWDC leicht überarbeitet und listet dort neu auch ein Termin für die «Apple Design Awards». Die bisher jeweils während der WWDC-Woche abgehaltene Preisverleihung wird in diesem Jahr erst in der auf die Konferenz folgenden Woche, am 29. Juni, durchgeführt. Den genauen Zeitpunkt, wann die Preisverleihung am besagten Montag stattfinden wird, hat das Unternehmen indes noch nicht kommuniziert.

Mit den «Apple Design Awards» ehrt der Mac-Hersteller App-Entwicklungen, welche sich durch «herausragende künstlerische Leistungen, technische Finesse, Benutzeroberflächen- und App-Design» auszeichnen.

Zudem hat Apple weitere Informationen über die vom 23. bis 26. Juni stattfindenden «Developer Labs» bekannt gegeben. Wie die ganze WWDC werden diese in diesem Jahr online angebotenen. Mitglieder von Apples Entwickler-Programmen können sich Termine dafür buchen. In den «1-on-1»-Sessions stellen sich Apple-Entwickler persönlich für die Unterstützung der Implementation der neuen Funktionen zur Verfügung. Die Sessions werden über das Konferenz-Tool «Webex» von Cisco abgehalten. Bei den Audio-Calls, die zwischen 10 und 55 Minuten dauern sollen, sei es den Entwicklern auch möglich, ihren Bildschirm mit den Apple-Entwicklern zu teilen. Aufzeichnungen der Sessions seien aber kategorisch untersagt.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am