Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

3D-Oberfläche in Leopard?

4 Kommentare — Veröffentlicht am Freitag, 30. März 2007, um 13:06 Uhr von Martin Schilliger

Schon seit der Präsentation von Core Animation wurde immer wieder der Verdacht geäussert, dass Apple mit Leopard ein revolutionär neues Mac-OS-X-System, welches auf einem 3D-Desktop aufbaut, vorbereitet. Nun hat Iljitsch van Beijnum von Ars Technica einmal die Spekulationen koordiniert und gesammelt. Wir dürfen gespannt sein, was Apple diesen Frühling präsentiert.

(via MacDailyNews)

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Gerüchte, Internet, Mac OS X, Technologien

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

4 Kommentare

Kommentar von Stefan Rechsteiner (#1309)

Nachdem CoreImage bei Tiger nicht so grossräumig eingesetzt wird wie ich mir das erhoffte, kann ich mir sehr gut vorstellen, das CoreAnimation für Leopard DAS Key-Feature ist. Denn CA ist genau für solche Dinge erstellt worden und ich bin mir ganz sicher das wir in der Finalen Version von Leopard einiges von CoreAnimation sehen werden! Ich kann mir zudem vorstellen, dass die noch immer anhaltende Wartezeit auf die neuen Leoard-Features sehr viel mit dem Resolution-Independ-User-Interface zu tun haben. Es hiess zwar, man werde erst 2008 soweit sein, aber ich kann mir gut vorstellen das Apple das noch mit Leopard haben möchte und sich deshalb nun halt noch etwas länger bedeckt bleibt bezüglich Leopard-Launch und -Infos.

Kommentar von Thomas Zaugg (#1310)

was mich bis jetzt stutzig gemacht hat, ist die Tatsache, dass Apple am Finder offenbar gar nichts verändert hat (zumindest erwecken die Informationen, die über die Developer-Builds durchgesickert sind diesen Eindruck.) Dabei ist sich die Mac-Welt wohl einig, dass beim Finder dringend Verbesserungsbedarf besteht (FTFF…).

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.