Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple verteilt dritte OS-X-10.9.4-Beta an Entwickler

Veröffentlicht am Freitag, 20. Juni 2014, um 09:38 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat in der Nacht auf heute registrierten Entwicklern eine dritte Vorabversion von OS X 10.9.4 zur Verfügung gestellt. Das Build mit der Nummer «13E19» kann über das Mac Dev Center heruntergeladen werden.

Eine gute Woche nach der zweiten Beta von 10.9.4 hat Apple in der Nacht auf heute eine dritte Vorabversion von 10.9.4 an registrierte Entwickler verteilt.

Was Apple in 10.9.4 genau verbessert wird, ist bisher nicht bekannt. Die Entwickler sollen sich beim Testen des OS-X-Mavericks-Updates weiterhin vor allem auch auf die Gebiete Grafik-Treiber und Safari, sowie Bluetooth, Audio-Treiber, Finder und den App Store fokussieren.

In den vergangenen Wochen haben sich Meldungen gehäuft, wonach Benutzer des neuen Mac Pro diverse Probleme mit dem 10.9.3-Update hatten. Es ist möglich, dass 10.9.4 zeitnah veröffentlicht werden könnte und Problembehebungen für den Mac-Boliden bieten wird. Wann das Update aber tatsächlich veröffentlicht wird, ist noch unklar.

Das letzte Update für OS X Mavericks fügte dem System eine erweiterte Unterstützung für Bildschirme mit 4K-Auflösung hinzu und stellte die Funktionalität für die lokale Synchronisation von Kontakten und Kalendern mit iOS-Geräten über USB wieder her.

Kategorie: Software
Tags: Apple, Beta, Mac, OS X, OS X 10.9 Mavericks, OS X 10.9.3 Mavericks, OS X 10.9.4 Mavericks, OS X Server, Safari, Update, USA, Vorabversion

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.