Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Mavericks Updates an Tester und Mitarbeiter verteilt

Veröffentlicht am Donnerstag, 07. November 2013, um 15:02 Uhr von Patrick Bieri

Apple hat das Mail-Update für OS X Mavericks, das einen Fehler der Mail-App des Betriebssystems beheben soll, nun auch für registrierte Mac-Entwickler freigegeben. Gemäss eigenen Aussagen hat Apple das Update bereits am 31. Oktober zur Verfügung gestellt. Allerdings ist die Aktualisierung erst gestern auf der Download-Seite für Entwickler aufgetaucht.

Mit dem Update sollen insbesondere Probleme mit Gmail, Probleme beim Löschen und Empfangen von Nachrichten und andere kleinere Fehler behoben werden. Seit dem Update auf OS X Mavericks berichten Kunden immer wieder von Problemen mit der Mail-App.

Ebenfalls in Entwicklung befinden sich Updates für iBooks, Safari und Remote Desktop. Es ist unklar, ob die verschiedenen Verbesserungen gebündelt als OS X 10.9.1 ausgeliefert werden oder ob die Mail-App als separate Aktualisierung verfügbar sein wird. Die Gerüchte ergeben momentan kein klares Bild.

Das Ingenieur-Team von Apple soll derweil intern bereits OS X 10.9.2 testen. Mit dieser Aktualisierung sollen insbesondere Fehler aus dem ersten grossen Mavericks-Update beseitigt werden. Zu erwarten sind ebenso kleinere Verbesserungen des Betriebssystems. Möglicherweise werden mit dem zweiten grossen Update für OS X Mavericks einige iOS-Funktionen nachgereicht, wie beispielsweise «FaceTime Audio» oder erweiterte iMessages-Funktionen.

Kategorie: Software
Tags: Apple, Gmail, Mac, Mail, OS X, OS X 10.9 Mavericks, OS X 10.9.1 Mavericks, OS X 10.9.2 Mavericks, Update

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.