Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Pläne für Apple Store in Bern angeblich sistiert

Veröffentlicht am Donnerstag, 22. August 2013, um 09:30 Uhr von Patrick Bieri

Einem Bericht des Blicks zufolge hat Apple die Pläne für einen Apple Store in Bern sistiert. Zuletzt soll der von Apple beauftragte Immobilien-Vermittlern unter anderem mit den Mietern der «Kaiserhauses» an der Berner Marktgasse verhandelt haben, wie mit der Sache vertraute Personen berichten. Apple soll auch bereit gewesen sein, dem Vormieter ein Schlüsselgeld in der Höhe von rund einer Million Franken zu zahlen. Dadurch hätte Apple den Mietvertrag vor dem Ablauf der regulären Mietdauer des Vormieters übernehmen können. Dieses Angebot soll aber abgelehnt worden sein, wie involvierte Personen zu berichten wissen. Auch die Verhandlungen mit anderen Verhandlungspartner in Bern sind gescheitert.

Gemäss den Insidern waren insbesondere die hohen Forderungen der Mieter und Vermieter für die Übernahme der Lokalität der entscheidende Grund für Apples Rückzug vom Berner Immobilien-Markt. Besonders gegenüber Apple wollten die Verhandlungspartner ihre maximalen Forderungen durchsetzen.
Trotz des Rückzuges von Apple sind Geschäfts-Lokalitäten in der Hauptstadt weiterhin sehr begehrt und den Immobilen-Besitzern wird es kaum Mühe bereiten, ihre Lokalitäten zu vermieten. Insbesondere an der Markt- und Spitalgasse sind Liegenschaften sehr gefragt. Beispielsweise soll Manor bereits seit mehreren Jahren nach einem Haus im Zentrum von Bern suchen.

Gemäss dem Blick soll auch ein Vertrag zwischen Interdiscount und Apple den Druck von Apple genommen haben, unter allen Umständen einen Apple Store in Bern eröffnen zu müssen. Dank dieser Kooperation kann Apple von der grossen Filialdichte des Discounters profitieren. Daneben bietet auch DataQuest-Letec an bester Lage eine Filiale.

Bereits seit einiger Zeit gibt es immer wieder Gerüchte um einen Apple Store in Bern. Nachdem längere Zeit die Markthalle neben dem Berner Bahnhof als Standort gehandelt wurde, zeigten von uns veröffentlichte Pläne, dass nach dem Umbau der Markthalle unmöglich ein Apple Store an diesem Standort entstehen kann.
Apple betreibt aktuell drei Apple Stores in der Schweiz. Ein vierter Apple Store wird wohl bald in Basel eröffnet. Das genaue Eröffnungsdatum ist allerdings noch nicht bekannt.

Kategorie: Schweiz
Tags: Apple, Apple Retail Store, Apple Retail Switzerland, Bern, Blick, Gerüchte, Marktgasse, Markthalle, Spitalgasse

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.