Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2015-15

Veröffentlicht am Sonntag, 12. April 2015, um 13:04 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.



Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

Review & Wettbewerb: Livescribe 3 Smartpen

Testbericht und Verlosung zum «Livescribe 3 Smartpen».

Apple: Ex-Mitarbeiter beklagt schlechte Arbeitsbedingungen

«Ein früherer Apple-Mitarbeiter hat einen Blick hinter die Kulissen des iPhone-Herstellers gewährt. Er berichtet von schlechten Arbeitsbedingungen und gibt diese als Grund für seine Kündigung an.»

Hillary Clinton holt Google-Managerin für Wahlkampf-IT

«Hillary Clinton hat als Chief Technology Officer ihrer Wahlkampagne eine leitende Google-Angestellte abgeworben: Die Washington Post berichtet, es handle sich um Stephanie Hannon, die Google bisher als Director of Product Management for Civic Innovation and Social Impact diente.»

Werbefreie Videos: Youtube kündigt Bezahlmodell an

«Youtube wird gegen eine monatliche Gebühr eine anzeigenfreie Version anbieten. Content-Anbieter bekommen einen Anteil von 55 Prozent an den Einnahmen von Google.»

WhatsApp wird Teil der Facebook-App

«Facebook kombiniert offenbar den Nachrichtendienst WhatsApp mit dem eigenen Sozialen Netzwerk. Mit der Facebook-App können bald auch Status-Updates per WhatsApp verschickt werden. Wie mehrere Technik-Blogs berichten, taucht in einer Vorab-Version der Anwendung eine WhatsApp-Funktion auf. Facebook hatte den Nachrichtendienst WhatsApp vor mehr als einem Jahr gekauft. Bisher hiess es jedoch, dass die WhatsApp-Anwendung ganz normal weitergeführt werde.»

Biegbarer Akku lässt sich in einer Minute laden

«Forscher der Stanford-Universität präsentieren einen revolutionären Akku aus Aluminium, der sich innerhalb einer Minute aufladen lässt, tausende Ladegänge durchhält und ausserdem biegbar ist.»

Samsung erholt sich

«Samsung rechnet für die ersten drei Monate des laufenden Jahres mit einem operativen Gewinn von 5.9 Billionen Won, umgerechnet rund 5.2 Milliarden Franken, teilte der südkoreanische Elektronikkonzern heute mit. Damit übertrifft Samsung das Jahresendquartal von 2014 um voraussichtlich 400 Millionen Franken. Die drei letzten Monate des Jahres sind üblicherweise die umsatzstärksten. Die endgültigen Zahlen werden für Ende April erwartet.»

Auch Victorinox will eine Smartwatch bauen

«Noch bis Ende dieses Jahres will Victorinox ein neues Konzept präsentieren, welches die Entwicklung einer eigenen Smartwatch vorsieht. Dabei sei die Lebensdauer der Uhr von essentiellem Stellenwert.»

Luftaufnahmen vom neuen Campus 2

«Apple Campus 2 April Update in 4K»

Apples Smartphone-Marktanteil in China auf Rekordhöhe

Laut den Zahlen von Kantar, ist Apples Smartphone-Marktanteil im Reich der Mitte dank dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus auf 27.6 Prozent angestiegen.

Apple hat «Ottocat» übernommen

Bereits 2013 soll Apple das Such-Startup «Ottocat» übernommen haben. Die erworbene Technologie soll Apple unter anderem im mit iOS 7 eingeführten «Entdecken»-Register in der App-Store-App eingesetzt haben.

LG schürt Hoffnungen über «iMac 8K»

In einer Mitteilung lässt LG verlauten, dass Apple später in diesem Jahr ein «iMac 8K» auf den Markt bringen soll. Erst vergangenen Herbst lancierte Apple ein iMac-Modell mit einem hochauflösenden Bildschirm mit 5K-Auflösung. LG ist der Hersteller dieses Displays. Die Mitteilung von LG (mittlerweile wieder entfernt) schürt nun Gerüchte, wonach Apple bereits in diesem Jahr tatsächlich auf «The Next Big Thing» aka 8K aufspringen wird.

Bald keine Schlangen mehr vor Apple Stores?

Die neue Apple Watch wird es vorerst nur online zu kaufen geben. Auch das neue 12-Zoll MacBook, welches eigentlich am Freitag in den Handel hätte kommen sollen, ist kaum wo verfügbar — nur online. Apples neue Retail- und Online-Store-Chefin Angela Ahrendts soll die Art und Weise, wie man Apple-Produkte kauft, ändern: künftig bei Launches vor allem online.

39 neue US-Banken unterstützen Apple Pay

… sowie 10 neue Retailer.

Angebliches Gehäuse von «iPad mini 4» aufgetaucht

«iMac mini 4 Housing Leaked»

Sony investiert 376 Millionen USD in neue Kamerasensor-Fabrik

Der Hersteller des iPhone-Kamera-Sensors — Sony — hat bereits das zweite Mal in diesem Jahr angekündigt, mehrere hundert Millionen US-Dollar in die Produktion künftiger Kamerasensoren zu investieren.

Apple plant angeblich grosse Datencenter-Expansion in Oregon

Apples Datencenter in Prineville, im US-Bundesstaat Oregon, soll angeblich eine wesentliche Erweiterung erhalten.

Apple übernimmt Tastatur-Entwickler «Dryft»

Laut einem Bericht hat Apple vergangenes Jahr den Tastatur-App-Entwickler «Dryft» übernommen und Technologie und Team nach Cupertino geholt.

Angela Ahrendts verkauft Apple-Aktien für 6 Millionen USD

Apples Retail- und Online-Store-Chefin Angela Ahrendts hat laut einer Mitteilung an die Börsenaufsicht vor kurzem Apple-Aktien im Wert von 6 Millionen US-Dollar veräussert. Wahrscheinlich nutzt Ahrendts den Erlös für die Begleichung von Steuern. Beim Wechsel zu Apple erhielt Ahrendts eine Abfindung von über 70 Millionen US-Dollar in der Form von Apple-Aktien. Die nun veräusserten Aktien entsprechen also nur einem Bruchteil von Ahrendts Apple-Aktien.

Android Wear bald mit iOS-Unterstützung?

Google arbeitet angeblich daran, Android-Wear-Geräte bald auch mit iPhones verbinden und nutzen zu können.

38 Millionen USD für Apple-Watch-Werbung

Laut einem Bericht soll Apple in den USA seit März über 38 Millionen US-Dollar in die Bewerbung der neuen Apple Watch gesteckt haben.

NVM Express für schnellere SSD mit OS X 10.10.3

In OS X 10.10.3 hat Apple Unterstützung für das NVM-Express-Protokoll eingebaut. Die Technik erlaubt ein optimaleres Ausnützen der PCI-Express-Anschlüsse — damit sind die SSDs performanter.

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: Android, Apple, Apps, China, Cupertino, Display, Entwickler, Entwicklung, Facebook, Gerüchte, Google, iMac, iOS, iOS 7, iPad, iPad mini, iPhone, iPhone 6, Mac, Netzwerk, OS X, Retail, Retrospectiva, Safari, Samsung, Technologie, Update, USA, Video, Werbung

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.