Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2015-35

Veröffentlicht am Sonntag, 30. August 2015, um 08:36 Uhr von Patrick Bieri

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.



Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

Hintergrundbericht dieser Woche

Tipps und Tricks dieser Woche

Genius Bar und Workshops werden in Apple-Webseite integriert

Apple arbeitet momentan daran, den traditionellen Apple Store, den Apple Online Store sowie die Webseite miteinander zu verbinden. Seit dieser Woche sind nun auch die Genius Bar und die Workshops vertieft in der Apple Webseite integriert.

Tim Cook im ABC-Interview: Apples Einsatz für die US-Schulen

Apples CEO Tim Cook hat sich gegenüber dem Fernsehsender ABC über Apples Bemühungen geäussert, die US-Schulen mit Macs, iPads und Apple TVs auszurüsten. Apple investiert im Rahmen des «ConnectED education program» rund 100 Millionen US-Dollar in die Digitalisierung der US-Schulen. Bislang haben 114 Schulen von Apples Engagement profitiert.

Nach Hackerangriff: Deutscher Bundestag wieder am Netz

Seit Montag können die Parlamentarier des Bundestags in Berlin wieder das Netzwerk des Parlaments nutzen. Zuvor war des Netzwerk vier Tage lang abgeschaltet, weil dieses mit einem Trojaner infiziert war. Die Hacker hatten so die Möglichkeit, Daten aus dem Netzwerk zu entwenden. Sicherheitsexperten vermuten den russischen Geheimdienst hinter der Attacke.

Spotifys neue Richtlinien sorgen für Ärger

Der Musik-Streaming-Dienst Spotify hat seine Datenschutzrichtlinien angepasst und dadurch einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Die App soll neu auch auf die Kontakte und Fotos der Nutzer zugreifen können. Während einige Kommentatoren auf die damit verbundenen Verbesserungen des Dienstes verweisen, sehen andere Probleme beim Datenschutz.

Datenschützer interessiert sich für Windows 10

Der Eidgenössische Datenschützer befasst sich nun mit Windows 10. Die Piratenpartei Schweiz lancierte in der letzten Woche den Vorwurf, dass das Betriebssystem Nutzerdaten an Microsoft sende. Der Datenschützer klärt nun ab, was an den Vorwürfen dran ist. Wenn nötig, wird er auch die nötigen rechtlichen Schritte gegen Microsoft ergreifen.

Happy Birthday Windows 95

In dieser Woche feierte das Betriebssystem Windows 95 seinen 20. Geburtstag. Am 24. August 1995 veröffentlichte Microsoft das Betriebssystem.

Apple will «One to One»-Training einstellen

Einem internen Memo zufolge wird Apple das «One to One»-Training in den US-Apple-Stores einstellen. Mac- und iOS-Nutzer konnten sich mit dieser Dienstleistung das Gerät von einem Experten erklären lassen. Gemäss dem internen Memo sollen sich in der Vergangenheit immer weniger Personen für das Training angemeldet haben. Neu sollen sich die Mitarbeiter in den Apple Stores auf kostenfreie Workshops konzentrieren, mit welchen mehr Menschen angesprochen werden können.

Brennstoffzelle im iPhone

Ein britisches Unternehmen hat eine Brennstoffzelle entwickelt, die in ein iPhone 6 eingebaut werden kann. Bei einer Brennstoffzelle wird Wasserstoff und Sauerstoff zu Elektrizität umgewandelt. Mit der Brennstoffzelle ist es möglich, ein iPhone 6 rund eine Woche lang mit Strom zu versorgen.

Threema Gateway lässt grössere Dateien zu

Ab sofort können Bilder und Dateien bis zu einer Grösse von 20 MB über den Threema Gateway übertragen werden. Bei Threema Gateway erlaubt die Integration von Threema in die eigene Server-Infrastruktur. Damit können Anwendungen wie der mTAN, ein sicherer Passworttausch u.v.m. ausgeführt werden.

Apple veröffentlicht sechste Vorabversion von Xcode 7

Apple hat die sechste Vorabversion von Xcode 7 veröffentlicht. Das Programm unterstützt die watchOS 2.0 Vorabversion, OS X 10.11 und iOS 9.

Best Buy verkauft viele Apple Watches

Der US-Elektronik-Händler Best Buy vermeldet starke Verkaufszahlen für die Apple Watch. Bis Ende September soll die Apple Watch in allen Geschäften des Unternehmens erhältlich sein.

VMware veröffentlicht Fusion mit Windows 10 und OS X 10.11 Support

VMware hat die beiden Produkte «Fusion 8» und «Fusion 8 Pro» zum Download freigegeben. Die beiden Virtualisierungs-Programme ermöglichen es, Windows ohne Neustart auf dem Mac laufen zu lassen. Die neuen Versionen unterstützten Windows 10 und OS X El Capitan. Zusätzlich wird auch Microsofts Sprachsteuerung «Cortana» nutzbar sein.
VWware veröffentlicht die neue Software-Generation eine Woche nachdem Konkurrent Parallels die neue Software auf den Markt gebracht hat.

IT-Projekt belastet Bundesamt für Strassen

Beim Bund gibt es vor allem Probleme, wenn er ein IT-Projekt anpackt. Das Bundesamt für Strassen wollte für 8 Millionen Franken eine neue Software beschaffen. Bis jetzt sind 36 Millionen Franken ausgegeben worden und die Kosten werden weiter steigen: In dieser Woche hat sich das Bundesamt vom Hersteller der Software getrennt.

Schauspieler spricht über Dreharbeiten zu Steve-Jobs-Film

Gemäss dem Schauspieler Michael Stuhlbarg waren die Dreharbeiten für den Spielfilm über Steve Jobs einmalig. Zwei Wochen probten die Schauspieler für die Filmaufnahmen und danach wurden die Filmaufnahmen während zwei Wochen erstellt.

Zubehör von Drittherstellern für die Apple Watch bei Apple erhältlich

Apple hat in den USA damit begonnen, Zubehör von Drittherstellern für die Apple Watch in den Apple Stores annzubieten.

«Angry Birds»-Entwickler plant Massenentlassung

Das Unternehmen Rovio, welches unter anderem das Kult-Spiel Angry Birds entwickelt hat, entlässt rund 260 Mitarbeitende. Aktuell arbeiten noch 700 Personen für das Unternehmen. Bereits zu Beginn des Jahres 2014 wurde ein Stellenabbau von 110 Stellen bekannt gegeben.
Grund für diesen Schritt ist eine Fokussierung auf das Kerngeschäft, wie das Unternehmen mitteilte.

iPhone-6s-Bildschirm ist dicker als das Vorgängermodell

Der Bildschirm der nächsten iPhone-Generation soll dicker sein als der Bildschirm, der im iPhone 6 zum Einsatz kommt. Zusätzlich ist auf allen bisher veröffentlichten Fotos des Bildschirms ein Chip zu sehen, der am oberen Ende des Bildschirms platziert ist. Dessen Funktion ist bislang noch völlig unklar.

Starker Verkaufsstart der Apple Watch

Gemäss den Marktforschern von IDC hat Apple im zweiten Quartal 3.6 Millionen Apple Watches verkauft. Fitbit soll im gleichen Zeitraum 4.4 Millionen Fitness-Tracker verkauft haben. In Anbetracht der Tatsache, dass die Fitbit-Geräte nicht nur mit iOS-Geräten kompatibel sind, ist dies eine erstaunlich geringe Zahl.

Apple TV mit erweiterter Fernbedienung?

Aktuellen Gerüchten zufolge wird Apple am Special Event vom 9. September eine neue Generation von Apple TV vorstellen. Neben einer aktualisierten TV-Box wird Apple TV auch mit einer neuen Fernbedienung ausgeliefert, wie TechCrunch berichtet. Die Fernbedienung soll mit einem Bewegungssensor ausgerüstet werden, welcher zudem über ein Touchpad, über physische Knöpfe sowie über ein Mikrofon für Siri verfügt.

Apple Watch in weiteren britischen Geschäften erhältlich

Die britischen Elektronik-Händler Currys und PC World werden bald mit dem Verkauf der Apple Watch in ihren Geschäften beginnen.

MacBook bald mit 900 MHz Prozessor?

CPU World hat neue Details zur nächsten Intel-Prozessor-Generation veröffentlicht, die auch in der nächsten MacBook-Generation zum Einsatz kommen könnte. Die Skylake-Y-Chips sollen die Bezeichnung Core m3, Core m5 und Core m7 erhalten. Die schwächste Prozessor-Version (Core m3 6Y30) verfügt über eine Taktung von 900 MHz (im Turbo Boost bis zu 2.2 GHz)

Beats-1-Chef Ian Rogers verlässt Apple

Ian Rogers, Apple Music senior director und früher CEO von Beats Music, hat Apple zwei Monate nach dem Start von Beats 1 verlassen.

Apple stellt Support für einige Produkte ein

Apple wird kurz vor dem Special Event vom 9. September den Support für die erste Apple-TV-Generation, das 30 Zoll Apple Cinema Display, das 24 Zoll Apple LED Cinema Display, die zweite und dritte iPod-Touch-Generation, die dritte iPod-shuffle-Generation, die fünfte iPod-nano-Generation sowie für den iPod classic einstellen.

Interne Apple-Information über den Ablauf des Supports Quelle: 9to5Mac

Apple beteiligt sich an Pentagon-Projekt

Apple beteiligt sich an einem Pentagon-Projekt, bei welchem Wearables für Soldaten entwickelt werden sollen. Die Militärs könnten so in Zukunft die Möglichkeit haben, die Fitness ihrer Soldaten in Echtzeit zu analysieren.

Tim Cook sucht Kontakt mit US-Politik

Im Vergleich zu Steve Jobs ist Tim Cook gegenüber der US-Politik viel offener, wie der ehemalige US-Justizminister in einem Interview sagte. Tim Cook sucht die Zusammenarbeit und versucht seine Interessen aktiv einzubringen.

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: Apple, Apple Retail Store, Apple TV, Beats 1, Entwicklung, Gerüchte, Google, Intel, iOS, iPad, iPhone, iPhone 6, iPod, Mac, Microsoft, Musik, OS X, Schweiz, Sicherheit, Software, Steve Jobs, Tim Cook, USA, Video, Windows, Windows 95

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.