Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2015-46

Veröffentlicht am Sonntag, 15. November 2015, um 08:36 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.



Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

Reviews: Magic-Eingabegeräte und iMac 4K

Wir haben das neue Magic Trackpad 2, das Magic Keyboard und die neue Magic Mouse 2 sowie den neuen iMac 21.5 Zoll mit 4K-Retina-Display ausführlich getestet.

Filmbesprechung zu «Steve Jobs»

«Steve Jobs» ist ein schwaches Portrait, aber grossartiges Kino — unsere Filmbesprechung zum neuen Jobs-Film von Danny Boyle & Aaron Sorkin

Hinter Autohersteller Faraday soll Apple stecken

«Ein geheimnisvoller Autohersteller sorgt in den USA für Spekulationen. Faraday Future heisst die Firma, die in einer ehemaligen Forschungsanstalt von Nissan in Kalifornien arbeitet. Schon jetzt sind 400 Spitzenkräfte für das Unternehmen tätig. Angeblich soll Apple hinter Faraday Future stehen.»

«Steve Jobs» fliegt in den USA aus 2000 Kinos

Aaron Sorkins und Danny Boyles «Steve Jobs» floppt in den USA weiterhin am Box-Office. Nachdem am vorletzten Wochenende erneut ein Einnahmen-Rückgang von über 69 Prozent gegenüber der Vorwoche zu vermelden war, wurde der Film am letzten Wochende aus über 2072 Kinos im Lande zurückgezogen. Zwei Wochen nach dem US-weiten Kinostart läuft der Streifen nun nur noch in gut 300 Kinos in den USA. Im Apple-Heimatland hat der Film bis Donnerstag knapp 17 Millionen US-Dollar eingespielt, damit sind erst knapp die hälfte der Produktionskosten gedeckt. International ist der Film diese Woche angelaufen — dazu gibt es noch keine weltweiten Zahlen.

iTunes-Boss: Apple TV soll offene Plattform sein

«Apples für Internet- und Inhaltefragen verantwortlicher Manager Eddy Cue hat Kabelnetzbetreiber eingeladen, ihre Angebote über eigene Apps verfügbar zu machen.»

Snapchat zählt 6 Milliarden Video-Aufrufe täglich

«Instant Messenger Snapchat schliesst zu Facebook auf. Die App zählt laut den Machern inzwischen täglich rund sechs Milliarden Video-Aufrufe.»

Update für Apple TV: tvOS 9.0.1

Apple hat am Montag ein kleines Bug-Fix und Optimierungs-Update für Apple TV veröffentlicht. tvOS 9.0.1 kann direkt auf der Settop-Box in den Systemeinstellungen geladen und installiert werden.

Apple veröffentlicht Xcode 7.1.1

Auch die Entwicklungs-Umgebung Xcode erhielt diese Woche ein kleines Update. Version 7.1.1 enthält verschiedene Fehlerbehebungen und sonstige Optimierungen.

Apple verteilt dritte iOS 9.2 Beta an Entwickler und Tester

Mitglieder des öffentlichen iOS-Beta-Programmes und registrierte Entwickler haben seit dieser Woche Zugriff auf eine dritte Vorabversion von iOS 9.2. Die Beta mit der Build-Nummer 13C71 kann seit Montag geladen, installiert und ausführlich getestet werden. Auch eine neue Beta von Xcode 7.2 ist verfügbar.

Apple verteilt dritte Beta von OS X 10.11.2 El Capitan

Registrierte Entwickler haben seit dieser Woche Zugriff auf eine dritte Vorabversion von OS X 10.11.2. Die neue El-Capitan-Beta trägt die Build-Nummer 15C40a und kann über das Entwickler-Portal geladen und installiert werden.

Apple verteilt zweite tvOS-9.1-Beta

Neben iOS 9.2 und OS X 10.11.2 hat Apple diese Woche auch eine neue Vorabversion des neuen Apple-TV-Betriebssystems tvOS an die Entwickler verteilt. tvOS 9.1 mit der Build-Nummer 13U5069b kann von den Entwicklern geladen und auf der neuen Settop-Box getestet werden.

Tag Heuer Carrera Connected: Luxus-Smartwatch mit Umtausch-Option

«Der Schweizer Uhrenhersteller Tag Heuer hat seine erste Smartwatch vorgestellt. Weit über tausend Euro soll die Uhr mit Google-Betriebssystem kosten - mit einer Option zum Umstieg auf ein mechanisches Modell.» Mit 48mm ist die Uhr übrigens «gigantisch gross».

«One Journey with the TAG Heuer Connected»

Tim Cook gibt Hinweise auf neues Health-Produkt

«Im Rahmen einer Promo-Tour für das iPad Pro hat Tim Cook die Arbeit an einem neuem Health-Produkt angekündigt. Bei diesem Produkt soll es sich nicht um die Apple Watch handeln. Der Prozess, die Apple Watch von der US-Behörde für Gesundheit und Ernährung genehmigen zu lassen, würde zu lange dauern und Apple von Innovationen abhalten. Das neue Health-Produkt könnte eine App sein oder aber auch etwas Anderes.»

HomeKit: Philips bietet Upgrade-Programm für Hue-Bridge-Besitzer

«Wer bereits eine alte Basisstation für das Lampensystem besitzt, kann zum vergünstigten Preis auf die neue Hue Bridge aktualisieren. Diese bringt erstmals Support für Apples Heimautomatisierungsstandard.»

Tim Cook glaubt an iPad Pro als Notebook-Ersatz

«Der Apple-Chef nimmt laut eigenen Angaben auf Geschäftsreisen nur noch das Riesentablet und sein iPhone mit. So werde es künftig ‹vielen, vielen Leuten› gehen, sagte er in einem Interview.»

Apple-Chef Tim Cook: Wir brauchen starke Verschlüsselung

«Der Apple-Chef Tim Cook hat in London den britischen Gesetzesentwurf zur Netzüberwachung kritisiert.»

Analyst: iPad-Umsatz dank «Pro»-Modell wieder im Aufwind

Geht es nach «FBR & Co.»-Analyst Daniel Ives, dann wird Apples iPad-Umsatz nach eineinhalb Jahren Negativ-Trend künftig wieder im Steigen begriffen sein. Für 2016 prognostiziert Ives, dass die iPad-Verkäufe für 15 Prozent des Umsatzes verantwortlich sein wird. Derzeit sind es nur noch etwa 10 Prozent.

Apple-Manager wechselt zu Volkswagen

«Der für die Mac-Systementwicklung zuständige Manager Johann Jungwirth arbeitet nun bei Volkswagen. Sein vorausgehender Wechsel von Daimler zu Apple war als Beleg für die Ambitionen des iPhone-Konzerns im Autobereich gesehen worden.»

Erste Logs mit iOS 10 und OS X 10.12 «Fuji»

Erste Webseiten verzeichnen Zugriffe von Geräten mit iOS 10 und OS X 10.12. Letzteres könnte den Codenamen «Fuji» erhalten.

Tim Cook: Umweltschutz und Gleichberechtigung gehört in jede Unternehmensagenda

Apple CEO Tim Cook sprach diese Woche an der Bocconi University. Dort soll Cook gesagt haben, dass Unternehmen in den USA nicht auf die Regierung warten sollen, sondern selbst proaktiv Themen wie Umweltschutz und Gleichberechtigung angehen sollen.

Apple TV Tech Talks von Apple

Zwischen Dezember und Februar wird Apple in 10 Städten rund um den Globus Tech Talks zum neuen Apple TV veranstalten. Entwickler können ihr Interesse an den Talks bei Apple anmelden und dann mit etwas Glück an diesen Teilnehmen. Die Tech Talks finden in Toronto, Los Angeles, Austin, Seattle, Cupertino, Berlin, London, New York, Tokyo und Sydney statt.

Apple übernahm in diesem Jahr 15 Unternehmen — 6 davon weiterhin unbekannt

Im per Ende September zu Ende gegangenen Fiskaljahr 2015 übernahm Apple 15 Unternehmen. Von diesen sind bisher nur 9 bekannt.

«Ultra HD Blu-ray»: Sony kündigt erste 4K-Filme für das neue Discformat an

«Sony Pictures Home Entertainment hat seine ersten Titel für das kommende Discformat angekündigt. Auf den neuen Scheiben sind Filme in einer ultrahoher Auflösung abgespeichert, optional mit erhöhtem Kontrastumfang (HDR) und erweitertem Farbraum.»

Apple: weitere 1000 neue Stellen in Irland

Trotz laufender Ermittlung in Steuer-Sachen wird Apple in seinen irischen Standort in Cork weiterhin kräftig investieren. Das Unternehmen plant dort weitere 1000 neue Stellen zu schaffen.

Jony Ive im Interview: «The story of the Apple Pencil»

In einem Interview mit dem britischen «Telegraph» spricht Apples Design-Chef Jonathan Ive über den neuen «Apple Pencil». Apples Design-Team selbst soll die letzten 20 Jahre mit Papier gearbeitet haben — nun würden sie auf das iPad Pro und den Apple Pencil umsteigen.

Google Chrome streicht Unterstützung für OS-X-Katzen

Googles Browser «Chrome» wird künftig nur noch auf OS-X-Versionen ab 10.9 «Mavericks» laufen. «Snow Leopard» (10.6), «Lion» (10.7) und «Mountain Lion» (10.8) werden künftig nicht mehr mit neuen Versionen und auch mit keinen Sicherheits-Updates mehr versorgt.

Updates für iWork-Suite

Pages, Keynote und Numbers haben in dieser Woche auf dem Mac und iOS kleinere Updates mit Fehlerbehebungen und sonstigen Optimierungen erhalten.

Apple Pay: Apple will «Person-to-Person»-Bezahldienst einführen

«Nutzer von Apple Pay sollen in absehbarer Zeit untereinander Geld übertragen können, heisst es aus informierten Kreisen.»

Facebooks «Nearby Friends» kommt in die Schweiz

«Wo sind meine Freunde derzeit? Die Big-Brother-Funktion von Facebook kommt jetzt in die Schweiz.»

Fossil kauft Smartwatch-Startup

Die Fashion-Marke und Uhren-Hersteller Fossil übernimmt für 260 Millionen US-Dollar das Smartwatch-Startup «Misfit».

Apple stellt «Beats Music» per Ende Monat ein

Am 30. November zieht Apple bei «Beats Music» den Stecker. Der Dienst ist der Vorgänger von «Apple Music» und wird nun endgültig eingestellt. Beats-Music-Abonennten können auf Apple Music wechseln.

About Me: Wissen, was Google über mich preisgibt

«Kein Quantensprung, aber immerhin: Google zeigt dem Nutzer auf einen Blick, was über ihn im Internet steht.»

Polizei stoppt zu langsames Google-Auto

«Mit Tempo 38 statt der erlaubten 56 km/h war ein selbstfahrendes Auto unterwegs. Eine Busse gab es allerdings nicht.»

Angestellte lassen Schwarze Studenten nicht in den Apple Store

In Melbourne, Australien, haben Apple-Store-Mitarbeiter zwei junge schwarze Studenten aus Ostafrika nicht in den Store gelassen — mit der Begründung sie «könnten etwas stehlen». Der rassistische Eklat wurde teils von einem Anwesenden auf Video aufgezeichnet und auf Twitter veröffentlicht. Natürlich musste sich daraufhin Apple-CEO Tim Cook einschalten. Der CEO, der die Firmenkultur sehr auf Gleichberechtigung trimmt, schreibt in einem internen Mail an alle Mitarbeiter, dass die Geschehnisse «in keinster Weise unsere Sicht und unsere Werte» repräsentiere. Der für das Eklat verantwortliche Mitarbeiter bereue die Tat und entschuldigte sich laut Cook bei den Schülern.

Video der Vorkommnisse

Zweite Sammelklage wegen «Wi-Fi Assist» in iOS 9

Der iPhone-Hersteller wird mit einer zweiten Sammelklage aufgrund der neuen «Wi-Fi Assist»-Funktion in iOS 9 konfrontiert. Durch die Funktion schaltet das iOS-Gerät bei schwacher WLAN-Verbindung automatisch auf das mobile Netzwerk — was je nach Abo schnell zu einer Kostenfrage wird.

BRACK vergrössert Showroom und führt Lieferungen am gleichen Tag ein

«Der Online-Fachhändler BRACK.CH hat seinen Mägenwiler Showroom vergrössert: Ab sofort können Kunden auf 400 Quadratmetern nebst IT und Unterhaltungselektronik auch Musikinstrumente, Haushaltsgeräte sowie Produkte für Grill, Hobby und Freizeit persönlich in Augenschein nehmen.» … ausserdem: «Führt [BRACK.CH] optional die Abendzustellung am selben Tag ein. Gleichzeitig verlängert BRACK.CH die Bestellfrist für Lieferungen am Folgetag um eine Stunde.»

… und zum Schluss noch dies:

Ein möglicher Werbespot für ein mögliches «iPhone 6c»

… doch noch was:

Ein weiteres Konzept-Video: iPhone 7 mit iOS 10.

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: Android, Apple, Apple TV, Apple Watch, Apps, Beta, CEO, Cupertino, Display, Entwickler, Entwicklung, Facebook, Film, Google, iMac, Internet, iOS, iPad, iPhone, iPhone 6, iTunes, Keynote, Mac, Musik, Netzwerk, OS X, Retrospectiva, Schweiz, Sicherheit, Steve Jobs, Swisscom, Tablet, Tim Cook, Update, USA, Video, Vorabversion

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.