Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Road to OS X Mountain Lion: Notification Center/Mitteilungszentrale

Veröffentlicht am Dienstag, 17. Juli 2012, um 15:15 Uhr von Stefan Rechsteiner

Mit «OS X Mountain Lion» zeigte Apple im Februar dieses Jahres bereits die neunte Version von Mac OS X. Auch mit 10.8 Mountain Lion halten wieder diverse neue Funktionen auf dem Mac Einzug — wie bereits mit OS X Lion steht der Fokus bei End-User-Funktionen dabei vor allem beim näheren Zusammenarbeiten der beiden Betriebssysteme iOS und OS X. Apple hat OS X Mountain Lion für Juli 2012 angekündigt. Kosten wird das Update 20 Schweizer Franken. In einer mehrteiligen «Road to …»-Kurzartikelserie stellen wir die Neuheiten in OS X 10.8 etwas näher vor.

Seit Version 5 Bestandteil von iOS und nun mit Mountain Lion hält es auch auf dem Mac Einzug: die Mitteilungszentrale. Eigentlich erstaunlich dass es diese Zentrale zuerst auf dem iPhone gab und erst jetzt auf den Desktop kommt, denn Programme, die laufend neue Informationen aus dem Internet abholen gibt es auf dem Desktop ja schon lange bevor das iPhone überhaupt das Licht der Welt erblickte.

Die Mitteilungszentrale in Mountain Lion versteckt sich hinter dem eigentlichen Schreibtisch — durch ein Klick auf das Mitteilungszentrale-Icon in der Menüleiste oben rechts oder durch eine Swipe-Bewegung auf dem Trackpad lässt sich die Zentrale jederzeit hervorholen. Das Anzeigen der Zentrale ist auch bei Benutzung einer App im Vollbild-Modus möglich.

Die Mitteilungszentrale funktioniert genau gleich wie sein Pendant unter iOS: In einer Listen-Ansicht werden kommende Termine, Erinnerungen, empfangene Nachrichten, E-Mails, FaceTime-Anrufe und sogar Software-Updates angezeigt. Dritthersteller-Programme können neu auch unter OS X Push-Mitteilungen empfangen — diese Mitteilungen laufen natürlich auch in dieser Zentrale zusammen. Ein Klick auf eine Mitteilung öffnet das entsprechende Programm und wählt die gewünschte Nachricht/Konversation/Objekt gleich automatisch aus.

Neue Mitteilungen erscheinen als kleine Banner in der rechten oberen Ecke des Schreibtisches. In den Systemeinstellungen können die Mitteilungen so konfiguriert werden, dass die Banner entweder automatisch nach ein paar Sekunden wieder verschwinden oder man sie selbst schliessen muss. Diese Konfiguration kann pro Programm eingerichtet werden. Genau so kann eingestellt werden, ob beim Eingang einer Mitteilung ein Ton abgespielt werden soll, wie viele Mitteilungen pro Programm maximal eingeblendet werden sollen und ob überhaupt ein Hinweis-Banner erscheinen soll oder nicht.

In der Mitteilungszentrale selbst kann durch die neue Twitter- und Facebook-Integration in OS X Mountain Lion direkt ein neuer Tweet abgesetzt oder ein Statusupdate veröffentlicht werden. Ausserdem können die Hinweis-Banner hier schnell deaktiviert werden — à la «Bitte nicht stören». Wie Apple während der WWDC-Keynote erwähnte, werden die Hinweis-Banner zum Beispiel automatisch deaktiviert, wenn der Mac an einem Beamer angeschlossen ist — so dürfte man bestimmt nie während einer wichtigen Keynote-Präsentation durch Hinweis-Banner gestört.

Die neue Version des Mail-Programmes von OS X Mountain Lion bietet für die Mitteilungszentrale noch eine weitere Einstellungsmöglichkeit, so kann ausgewählt werden, ob in der Zentrale alle neuen Mails aus allen Postfächern, nur aus dem «Posteingang», nur von eigenen Kontakten oder gar nur von den neuen «VIP»-Kontakten angezeigt werden sollen.

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im Mac App Store einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich - wir erhalten von Apple 4% Provision!

Bildergalerie

Bild: Road to OS X Mountain Lion: Notification Center/MitteilungszentraleBild: Road to OS X Mountain Lion: Notification Center/MitteilungszentraleBild: Road to OS X Mountain Lion: Notification Center/Mitteilungszentrale

Kategorie: Specials
Tags: App Store, Internet, iOS, iPhone, Lion, Mac, Mac OS X, OS X, OS X 10.8 Mountain Lion, Road to OS X Mountain Lion, Schweiz, Software, Update, USA

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.