Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Schweizer Radio DRS direkt auf iPhone und iPad

20 Kommentare — Veröffentlicht am Mittwoch, 23. Juni 2010, um 14:28 Uhr von Stefan Rechsteiner

Das Schweizer Radio DRS kann rechtzeitig zur Lancierung des neuen iOS 4 für das iPhone und dessen Multitasking-Fähigkeiten — eine Funktion prädestiniert für Internet-Radio — auch auf dem iPhone und dem iPad direkt auf der Webseite von DRS live gehört werden. Dazu wird man via Safari Mobile beim Link «Radio ein» auf den DRS-Webseiten direkt auf den mp3-Stream geleitet, welcher dann in Safari Mobile abgespielt wird. Bisher führte der Link wie auf dem Desktop zu einem Flash-basierenden Musik-Player, welcher den Live-Stream abspielte. Auch einzelne Beiträge können neu direkt via Stream-File in Safari-Mobile geöffnet bzw. abgespielt werden. Wie bekannt ist, wird Flash auf iOS-Geräten nicht unterstütz, deshalb baut man neu beim Radio-DRS auf «HTML5», wie es in einer Mitteilung heisst — wobei die Streams eigentlich nichts mit HTML5 zu tun haben.

Kategorie: Internet
Tags: DRS, HTML5, Internet, iPad, iPhone, Musik, Schweiz, SRF

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

20 Kommentare

Kommentar von (#18390)

Dadurch, dass der Bratwurstverkäufer seine Würste an immer mehr Orten verkauft, werden auch immer mehr Menschen genötigt, für Würste zu zahlen, die sie nicht brauchen und auch nicht wollen. Die Zwangsgebühren gehören genauso abgeschafft wie die Zwangsgebührensender!

Kommentar von pse (#18407)

Sowohl “Jetzt auf Sendung” wie auch “Sendungen nachhören” hat in einem kurzen Test funktioniert.

Kleiner Wermutstropfen: Die drsmobil-Seite ist noch nicht sehr iPhone-freundlich, die Links sind entsprechend klein geraten. Aber mit gespitztem Finger lässt sich das ganze einigermassen sicher treffen…

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.