Apple aktualisiert App-Review-Guidelines

Nach der gestrigen Präsentation der neuen Generationen von iOS, macOS und Co. hat Apple eine aktualisierte Version seiner «App Review Guidelines» veröffentlicht.

Der Mac-Hersteller hat das Dokument, welches die Zulassungs-Bestimmungen für die App Stores des Unternehmens umfasst, betreffend der neuen OS-Versionen aktualisiert.

Weiter gibt es in den überarbeiteten Richtlinien auch mehrere Abschnitte, mit denen Apple härter gegen App-Store-Betrug, Scams und Fehlverhalten von Entwicklern vorgehen wird.

Entwickler können zudem neu von einem Prozess gebrauch machen, in welchen sie dubiose App-Herausgeber zur Verantwortung ziehen können.

Alle Änderungen hat Apple in einem Artikel aufgelistet.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am