Apple erneuert Sci-Fi-Serie «Foundation» um zweite Staffel

Am Donnerstag hat Apple bekannt gegeben, dass es zur Sci-Fi-Serie «Foundation» eine zweite Staffel geben wird. Die Serien-Adaption von Isaac Asimovs legendärer Saga läuft seit dem 24. September auf Apple TV+. Noch bis Mitte November wird wöchentlich jeweils freitags eine weitere neue Episode der ersten Staffel auf Apples Video-Streamingdienst veröffentlicht.

In der Bekanntmachung für die zweite Staffel zitiert Apple den Serien-Erschaffer David S. Goyer («Batman Begins», «The Dark Knight», «Batman v Superman: Dawn of Justice»), dass das Publikum in der zweiten Staffel «noch mehr von Asimovs unauslöschlichen Figuren und Welten kennenlernen» werden, «darunter ‹Hober Mallow›, General ‹Bel Riose› und alle ‹Outer Suns›».

Wie immer bei Apple TV+ nennt er Mac-Hersteller keine Zuschauerzahlen zur Serie, nennt «Foundation» aber eine «globale Hit-Serie» und dass sie «schnell beim Publikum in der ganzen Welt Anklang fand und sich bewiesen habe».

In einem Interview im Februar 2021, als die erste Staffel noch nicht fertig abgedreht wurde, sagte Goyer, er hoffe die Asimov-Saga für Apple in «80 Stunden, 80 Episoden» erzählen zu können – was gesamthaft acht Staffeln entsprechen würde.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Im Artikel erwähnte Apple-TV-Plus-Inhalte

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.