Apple-Fernsehserie angelt sich Emmy-Nomination

Seit vergangenem Jahr mischt Apple im Geschäft um Fernsehserien mit. Bisher ausgestrahlt wurden zwei Serien – «Planet of the Apps» und «Carpool Karaoke: The Series», knapp 20 weitere Serien-Projekte sind in Produktion. Mit Carpool Karaoke konnte sich der Mac-Hersteller nun seine erste Emmy-Nomination sichern. Die Serie ist in der Kategorie «Outstanding Short Form Variety Series» nominiert – zusammen mit Kurzformaten aus «The Daily Show» von Comedy Central und «Saturday Night Live» sowie «The Tonight Show Starring Jimmy Fallen» von NBC.

Verliehen wird der begehrte Fernseh-Preis in der Nacht vom 8. auf den 9. September.

Mit 22 am meisten Nominierungen geht übrigens der HBO-Hit «Game of Thrones» ins Rennen um die 70. Emmys.

Apples «Carpool Karaoke: The Series» ist ein von der «The Late Late Show with James Corden» einkauftes Format, welches von CBS Television Studios und Fulwell 73 für den Mac-Hersteller produziert wird. Die erste Staffel läuft seit vergangenem Herbst und ist über Apples Streamingdienst Apple Music verfügbar. Im Februar gab Apple eine zweite Staffel des Formates in Auftrag.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Zugehörige Themen