Apple-Maps-Datenerhebung per Kamera-Rucksack nun auch in Wien, bald per iPad in Graz und Salzburg 🇦🇹

Aktuell sind erstmals auch in der Schweiz Apple-Maps-Datenerheber mit Kamera-Rucksäcken unterwegs. In Zürich sind seit Mitte April und noch bis mindestens Ende Mai mehrere Teams von Apple zu Fuss mit Kamera-Rucksäcken unterwegs, um für die Karten-Erneuerung genauere Daten zu erheben und Aufnahmen zu machen.

Nun hat Apple bekannt gegeben, dass ab Mittwoch auch in Österreich erstmals zu Fuss Teams Daten für Apple Maps erheben werden. Ab dem 18. Mai bis voraussichtlich am 13. Juli wird die Donau-Metropole Wien mit Kamera-Rucksäcken abgelaufen.

Zusätzlich werden ab dem 25. Juli bis voraussichtlich Mitte September in Graz in der Steiermark und in Salzburg sowie dessen Umgebung zu Fuss ausgerüstet mit iPad neue Daten für Apple Maps erhoben.

Wie in der Schweiz war letzten Sommer Apple auch in Österreich mit Fahrzeugen unterwegs und sammelte eigene Daten für die Erneuerung des Kartenmaterials von Apple Maps.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Zugehörige Themen