Auf Apple TV+ statt in den Kinos mit Sony: Apple kauft neuen Tom-Hanks-Film

Das neue 2.-Weltkrieg-Drama «Greyhound» von und mit Hollywood-Superstar Tom Hanks wird nicht wie geplant von Sony in die Kinos getragen, sondern demnächst auf Apple TV+ veröffentlicht werden.

Stefan Rechsteiner

Eigentlich hätte der Kriegsfilm über die Seeschlachten von 1942 zwischen der US-Navy und den U-Booten der Nazis am 8. Mai in die Kinos kommen sollen. Dann wurde der Kinostart auf das US-Vatertags-Wochenende Mitte Juni verschoben und dann aufgrund der anhaltenden Corona-Virus-Pandemie schlussendlich auf unbestimmt verschoben. Aufgrund der weltweit geschlossenen Kinos hat sich Sony Pictures nun zu einem alternativen Plan entschieden: Das Studio hat den Film verkauft. In einem Bieterkampf soll sich Apple gegen die anderen grossen Streaming-Anbieter durchgesetzt haben. Berichten zufolge soll Apple für den Film etwa 70 Millionen US-Dollar ausgegeben haben – wahrscheinlich so viel wie noch für keinen anderen Film für die Streaming-Plattform Apple TV+. Das Budget für den Film belief sich Schätzungen zufolge auf gut 50 Millionen US-Dollar.

Trailer zu «Greyhound»

Das Drehbuch von «Greyhound» verfasste Tom Hanks, es basiert auf dem Roman «The Good Shepherd» von C.S. Forester. Regisseur des Films ist der Oscar-prämierte Aaron Schneider («Two Soldiers»). Neben Tom Hanks in der Hautrolle des US-Navy-Kapitäns «Ernest Krause» im Film zu sehen sein wird unter anderem auch Elisabeth Shue («Leaving Las Vegas», «Hollow Man», «The Saint») und Stephen Graham («Snatch», «Gangs of New York», «Tinker Tailor Soldier Spy»).

Bisher nicht bekannt ist, wann genau der Film auf Apple TV+ veröffentlicht wird. In der Beschreibung des offiziellen Trailers zum Film auf dem YouTube-Kanal von Sony Pictures steht beispielsweise einzig, dass der Film «demnächst» auf Apples Plattform kommen wird. Details zum Release wird Apple wohl in Kürze kommunizieren.

Hanks produziert mit Spielberg für Apple auch Nachfolger von «Band Of Brothers» und «The Pacific»

Tom Hanks arbeitet bereits bei einem anderen Projekt mit Apple zusammen. Mit Kult-Regisseur Steven Spielberg produziert das Multitalent einen Nachfolger der mit dem Emmy ausgezeichneten HBO-Mini-Serien über den zweiten Weltkrieg, «Band Of Brothers» und «The Pacific», für die sich die beiden bereits verantwortlich gezeigt haben. Die beiden Hollywood-Giganten werden für den Mac-Hersteller eine Mini-Serie basierend auf dem Buch «Masters of the Air: America’s Bomber Boys Who Fought The Air War Against Nazi Germany» von Donald L. Miller produzieren. Erste Details zu diesem Projekt wurden im Oktober 2019 bekannt.

Im Artikel erwähnte Apple-TV-Plus-Inhalte

Zugehörige Themen