Tom Hanks und Steven Spielberg produzieren für Apple Nachfolger von «Band Of Brothers» und «The Pacific»

Apple hat sich ein weiteres Mega-Projekt für sein Video-Streamingdienst «Apple TV+» geangelt: Die beiden Hollywood-Giganten Steven Spielberg und Tom Hanks werden für den Mac-Hersteller eine Mini-Serie basierend auf dem Buch «Masters of the Air: America’s Bomber Boys Who Fought The Air War Against Nazi Germany» von Donald L. Miller produzieren. Es handelt sich dabei um einen Nachfolger der mit dem Emmy ausgezeichneten HBO-Mini-Serien über den zweiten Weltkrieg, «Band Of Brothers» und «The Pacific», für die sich die beiden bereits verantwortlich gezeigt haben.

Millers Buch handelt von den Amerikanischen Bomber-Piloten, die gegen Ende des zweiten Weltkrieges die Front immer näher zu Hitler nach Berlin brachten.

Produziert wird auch die neue Mini-Serie von Spielbergs «Amblin Television» und Hanks und Gary Goetzmans «Playtone». Das Projekt soll aus acht einstündigen Episoden bestehen. Apple investiert angeblich mehr als 200 Millionen US-Dollar in die Mini-Serie.

Dem Branchenmagazin Deadline zufolge wird Apple zudem ein eigenes Produktions-Studio namens «Masters» aufbauen. Die neue Mini-Serie wird das erste Projekt, welches in-house produziert wird.

«Masters of the Air» ist das zweite Projekt von Spielberg für Apple TV+. Der Filme-Maestro legt bereits die 80er-Kultserie «Amazing Stories» (Deutsch: «Unglaubliche Geschichten») für Apple neu auf.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am