Apple Watch Series 4: EKG vorerst nur in den USA

Eines der Highlights der neuen Apple Watch Series 4, welches an der gestrigen Keynote hervorgehoben wurde, ist die Möglichkeit, damit ein Elektrokardiogramm, kurz EKG, aufzuzeichnen. Allerdings erscheint dazu auf den internationalen Produktseiten von Apple derzeit kein Hinweis auf diese Funktion – so auch nicht auf der Schweizer Webseite. Einzig auf der US-amerikanischen Webseite bewirbt der iPhone-Hersteller die neue Gesundheitsfunktion. Während der Präsentation des Produktes wurde zudem nur die Zulassung durch die FDA erwähnt, also der Arzneimittelbehörde der USA.

Dass die EKG-Funktion deshalb vorerst einmal nur für US-Nutzer verfügbar sein wird, muss nicht spekuliert werden. In der Pressemitteilung zur neuen Apple Watch steht geschrieben, dass die EKG-Messung und die EKG-App «US only» sind. Ob und wann Apple das oft langwierige und komplexe Zulassungsverfahren für die medizinische Funktion auch in anderen Ländern wie der Schweiz in Angriff nehmen wird, bleibt zur Zeit offen. Überdies wird die EKG-Funktion auch für die US-Kunden nicht vom Marktstart kommende Woche aus verfügbar sein, sondern laut Apple erst «später in diesem Jahr» über ein Software-Update aktiviert.

Von Sébastien Etter
Veröffentlicht am

2 Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.