«Dickinson»: Zweite Staffel auf Apple TV+ angelaufen

Die historische Coming-of-Age-Serie «Dickinson» ist heute auf Apples Video-Streamingdienst «Apple TV+» in der zweiten Staffel angelaufen.

Stefan Rechsteiner

Die Serie erzählt «modern angehaucht» die Geschichte der US-amerikanischen Dichterin Emily Dickinson, die im 19. Jahrhundert lebte. Gespielt wird Dickinson von der Oscar-nominierten Aktrice Hailee Steinfeld («True Grit», «Pitch Perfect 2»).

Wurde von der Peabody-Award ausgezeichneten Serie im Herbst 2019 die erste Staffel für direktes «Binge Watching» komplett veröffentlicht, sind heute von der zweiten Staffel die ersten drei Episoden auf Apple TV+ veröffentlicht worden. Über die nächsten fünf Wochen wird wöchentlich jeweils am Freitag eine neue Episode freigeschaltet.

Auch in der zweiten Staffel werden neben Steinfeld wieder Jane Krakowski, Anna Baryshnikov, Ella Hunt, Toby Huss und Adrian Blake Enscoe zu sehen sein. Der Rapper Wiz Khalifa wird abermals als der Tod in der Serie auftreten. Gäste-Auftritte haben in der zweiten Staffel unter anderem Nick Kroll als «Edgar Allan Poe», Timothy Simons als «Frederick Law Olmsted», Ayo Edebiri als «Hattie» und Will Pullen als «Nobody», sowie erneut Finn Jones als «Sam Bowles» und Pico Alexander als «Ship».

Ausführend Produziert wird «Dickinson» von Erschafferin, Showrunner und Drehbuch-Autorin Alena Smith, für das Produktionshaus «Sugar23 Productions» von Michael Sugar und Ashley Zalta, für «Anonymous Content» von Alex Goldstone und für «wiip» von Paul Lee und Josh Stern. Auch Hailee Steinfeld ist ausführende Produzentin der Serie.

Serien-Erschafferin Alena Smith hat im Frühling einen mehrjährigen «Overall-Deal» mit Apple abgeschlossen.

Trailer zur zweiten Staffel von «Dickinson» (Apple)

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.