Gerüchte um Apple Special Event Ende März

In den letzten Tagen kamen zwei Berichte auf, wonach Apple für in gut einem Monat einen Special Event plant. Zuerst hiess es, Apple werde an diesem angeblich für den 25. März geplanten Event den schon länger spekulierten News-Abodienst vorstellen. Die ebenfalls schon länger spekulierten neuen iPad-mini-Modelle oder die zweite AirPods-Generation sollen dem Bericht zufolge aber nicht gezeigt werden. Glaubt man den Gerüchten, dann plane Apple 50 Prozent der Abo-Gebühren eines «Netflix for News»-Angebotes zu behalten. Weiter werde Apple die Nutzerdaten nicht an die Verlage weitergeben wollen.

Ein weiterer Bericht besagt derweil, dass Apple am 25. März seinen ebenfalls schon lange erwarteten Video-Streamingdienst lancieren wolle. Wie es weiter im Bericht heisst, sollen der Veranstaltung diverse Stars und Sternchen aus Hollywood beiwohnen – genannt werden beispielsweise Jennifer Aniston, Reese Witherspoon, Jennifer Garner und J.J. Abrams – allesamt Persönlichkeiten, die Berichten zufolge an Inhalten für Apples Video-Streamingdienst arbeiten.

Beiden Berichten zufolge findet der spekulierte Special Event am 25. März im Steve Jobs Theater des Apple Park statt.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Zugehörige Themen