Hochkarätig besetzter Kurzfilm und Doku über «faszinierende Traumhäuser» neu auf Apple TV+

Ab heute sind fünf Stunden an neuen Apple-Originals-Inhalten auf dem Video-Streamingdienst «Apple TV+» verfügbar – konkret Apples erster animierter Kurzfilm und eine neunteilige Dokuserie über «faszinierende Traumhäuser».

Stefan Rechsteiner

«Here We Are»

Rechtzeitig vor dem «Tag der Erde» am kommenden Mittwoch, 22. April, hat Apple heute seinen ersten animierten Kurzfilm auf Apple TV+ veröffentlicht. «Here We Are: Notes for Living on Planet Earth» basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Oliver Jeffers und handelt, wie es der Titel bereits sagt, vom Leben auf dem Planeten Erde.

Als Erzähl-Stimme im Film konnte Apple die OSCAR- und Golden-Globe-Gewinnerin Meryl Streep gewinnen. Auch der EMMY-Gewinner und BAFTA-Nominierte Chris O’Dowd («Girls», «State of the Union»), der SAG-Nominierte und Critic’s-Choice-Award-Gewinner Jacob Tremblay («Room», «Wonder») und die OSCAR-Nominierte Ruth Negga («Loving», «Ad Astra») gehören zum Cast.

Trailer zu Apples Animations-Kurzfilm «Here We Are: Notes for Living on Planet Earth»

Produziert wurde der 36-minütige Kurzfilm vom preisgekrönten Animations-Studio «Studio AKA». Das Drehbuch stammt vom BAFTA-Preisträger Philip Hunt («Ah Pook is Here», «Lost and Found») und dem OSCAR-Preisträger Luke Matheny («God of Love», «Gortimer Gibbon’s Life on Normal Street», «Ghostwriter»). Hunt führte beim Kurzfilm auch Regie. Ausführende Produzenten waren Hunt, die OSCAR-Nominierte und BAFTA-Gewinnerin Sue Goffe («A Morning Stroll», «Varmints», «Lost and Found», «Hey Duggee») und der Autor Oliver Jeffers («Here We Are», «Lost and Found», «The Day the Crayons Quit»). Die Musik zum Kurzfilm schrieb Alex Somers («How to Train Your Dragon», «Captain Fantastic»).

«Home»

Apple hat heute ausserdem die Dokumentar-Serie «Home» auf Apple TV+ veröffentlicht. Die Serie zeigt «aussergewöhnliche Häuser und deren Erschaffer». Der Mac-Hersteller schreibt zur Serie, sie nehme den Zuschauer mit auf «eine Reise um die Welt um Hausbesitzer mit Weitblick kennenzulernen». «Diese Visionäre stellen mit ihren innovativen Wohnkonzepten unsere konventionellen Vorstellungen von einem Zuhause in Frage – und die Art und Weise, wie wir leben.»

Ausführende Produzenten bei «Home» waren Joe Poulin, Matthew Weaver, Bruce Gersh, Ian Orefice, Doug Pray, Collin Orcutt, Matt Tyrnauer, Corey Reeser, Kim Rozenfeld und ausführender Co-Produzent Nick Stern.

Die Serie besteht aus neun halbstündigen Episoden und wurde im Auftrag von Apple von MediaWeaver, Four M Studios und Altimeter Films produziert.

Bild aus der Apple-Originals-Serie «Home»

2 Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.