Studie: Apple Pay transferiert jährlich 6 Billionen USD – überholt damit Mastercard

Gemäss einer neuen Untersuchung von «TradingPlatforms» ist «Apple Pay» das zweit-populärste digitale Bezahl-System überhaupt – einzig noch hinter «Visa». Via Apple Pay würden geschätzt aktuell etwa 6 Billionen US-Dollar jährlich transferiert. Den Schätzungen zufolge hat Apple Pay (inkl. der Apple Card) damit bezüglich des Dollarwertes bei jährlichen Transaktionen «Mastercard» überholt. Gemäss den Analysten werden jährlich via Mastercard etwa 4.8 Billionen US-Dollar transferiert. Der Platzhirsch Visa wiederum ist pro Jahr für geschätzte 10 Billionen US-Dollar verantwortlich. Googles «G Pay» wird von TradingPlatforms mit jährlichen Transaktionen in der Höhe von etwa 2.5 Billionen US-Dollar auf dem fünften Platz gelistet. Nicht ganz klar ist indes, auf welchen Zeitraum sich die Schätzungen beziehen – auf die letzten 12 Monate oder ein konkretes Kalenderjahr.

Quelle: AppleInsider

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.