«The Last Days of Ptolemy Grey»: Limitierte Apple-Serie mit Samuel L. Jackson

Variety zufolge wird Hollywood-Star Samuel L. Jackson in einer limitierten Serie für Apple TV+ namens «The Last Days of Ptolemy Grey» zu sehen sein. Die sechsteilige Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Walter Mosley.

Jackson spielt in der Serie die Titelfigur «Ptolemy Grey», einem 91-jährigen alten Mann, der «vergessen wurde von seiner Familie, von seinen Freunden, sogar von sich selbst». In der Synopsis heisst es weiter: «Ptolemy, der kurz davor steht, noch tiefer in einer einsamen Demenz zu versinken, erlebt eine seismische Veränderung, als er die wunderbare Gelegenheit erhält, kurzzeitig seine Erinnerungen wiederzuerlangen. Er nutzt diese kostbare und flüchtige Klarheit, um den Tod seines Neffen aufzuklären und mit seiner Vergangenheit ins Reine zu kommen.»

Produziert werden wird die Serie von Apples eigenem Studio «Apple Studios». Roman-Autor Mosley wird sein Buch selbst für die Serie adaptieren. Zusammen mit Jackson wird er die Serie auch ausführend Produzieren. Ebenfalls als ausführende Produzenten gelistet werden David Levine und Eli Selden von «Anonymous Content» sowie Diane Houslin.

Es ist dies bereits das zweite Projekt von Samuel L. Jackson mit Apple. Der im wahren Leben erst vorgestern 72 Jahre alt gewordene Schauspieler spielte zusammen mit Anthony Mackie auch im Apple Original «The Banker».

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Im Artikel erwähnte Apple-TV-Plus-Inhalte

Zugehörige Themen