Vier neue Branchen-Persönlichkeiten für Apple TV+

Apple hat Berichten zufolge zuletzt gleich vier Branchen-Persönlichkeiten für Apple TV+ gewinnen können.

Stefan Rechsteiner

Wie Variety berichtet, arbeitet Zennen Clifton seit Januar für Apple. Der Manager ergänzt Apples «Scripted Development and Programming»-Team. Er berichtet direkt an Matt Cherniss, Apples «Head of Development» für den Video-Streamingdienst. Bevor Clifton zu Apple wechselte war er «Executive Vice President» von «3BD Networks» beim Studio «3BlackDot». Davor war er «Vice President of TV and Digital» beim globalen Medien-Unternehmen «MACROS».

The Hollywood Reporter berichtet derweil, dass Erika Clarke von Spotify und Colleen Grogan von Lifetime zum «Unscripted»-Team bei Apple gewechselt haben. Dort berichten sie an Molly Thompson, ihres Zeichens «Head of Documentaries and Unscripted» bei Apple TV+.

Clarke führte bei Spotify das hauseigene Podcast-Studio und war ausführende Produzentin für originale Inhalte und die Podcast-Entwicklung, verliess das Unternehmen aber im November letzten Jahres. Seit Januar ist sie bei Apple. Vor Spotify war Clarke unter anderem über zehn Jahre lang bei MTV. Sie ergatterte sich 2015 mit der Dokumentation «White People» eine Emmy-Nomination und arbeitete an verschiedenen Serien wie «Cribs» und «When I Was 17» mit.

Grogan wechselte bereits im September letzten Jahres zu Apple. Sie kam von «Hot Snakes Media» zum Mac-Hersteller und war zuvor «Vice President Nonfiction» bei Lifetime. Sie war dort unter anderem für «Bring It!», «Coming Home» und «The Week the Women Went» verantwortlich. Gorgan war auch Produzentin beim letztes Jahr mit dem Oscar ausgezeichneten Dokumentar-Kurzfilm «Learning to Skateboard in a War Zone (If You’re a Girl)» und erhielt 2009 einen Emmy für «Intervention».

Des Weiteren wurde letzte Woche durch The Information bekannt, dass Apple Jessie Henderson von WarnerMedia abwerben konnte. Der Wechsel wird in der Branche als weiteren Schritt seitens Apple angeschaut, künftig bei Apple TV+ verstärkt auch auf Film-Produktionen zu setzen. Die bisherige WarnerMedia-Managerin berichtet bei neu direkt an Matt Dentler, Apples Filme-Chef.

Bei WarnerMedia war Henderson als «Executive Vice President of Feature Films» bei HBO Max angestellt. Zu WarnerMedia wechselte sie 2019 vom «Pau Feig»-Produktionshaus «Feigco», welches sie mitgegründet hatte.

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.