«Wolfwalkers» gewinnt 5 Annie-Awards

Apples handgezeichneter Animationsfilm «Wolfwalkers» vom preisgekrönten Animations-Studio «Cartoon Saloon» und «Melusine Productions» wurde am Freitag mit fünf Annie-Awards ausgezeichnet.

Der Apple Originals Film hat die Film-Kategorien «Best Indie Feature», «Best Character Design», «Best Direction», «Best Production Design» und «Best Voice Acting» gewonnen.

Nominiert war «Wolfwalkers» gesamthaft zehn Mal – zusammen mit dem Pixar-Film «Soul» ergatterte sich Apple im Vorfeld der Preisverleihung am meisten Nominationen für die prestigeträchtigen Annie Awards. «Soul», der grösste Konkurrent für Apples «Wolfwalkers», wurde am Freitag mit sieben Annies ausgezeichnet.

Die Annie-Awards gehören zu den wichtigsten Auszeichnungen für animierte Werke. Sie werden jährlich in verschiedenen Kategorien von der ASIFA-Hollywood verliehen.

«Wolfwalkers» ist – wie auch Pixars «Soul» – auch für den Animationsfilm-Oscar nominiert. Der Film von nun dreifach Oscar-Nominierten Regisseur Tomm Moore und von Ross Stewart ist bereits mit verschiedenen Branchen-Preisen ausgezeichnet worden oder mit Nominationen bedacht worden – darunter Preisen vom «AFI FEST», von der «Los Angeles Film Critics Association», dem «New York Film Critics Circle», der «Chicago Film Critics Association», der «Hollywood Critics Association», den «International Film Society Critics», der «San Diego Film Critics Society», der «Toronto Film Critics Association» oder der «Alliance of Women Film Journalists».

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Im Artikel erwähnte Apple-TV-Plus-Inhalte

Zugehörige Themen