WWDC-Keynote: Apple integriert Events-App von tvOS in «TV»

Wer sich heute Abend die WWDC-Keynote über die Settop-Box «Apple TV» anschauen möchte, kann dafür neu die «TV»-App von Apple nutzen. Die bisher für Keynote-Übertragungen auf tvOS verfügbare «Apple Events»-App wird nicht mehr weitergeführt. Neben der heutigen Produkte-Präsentation sind über die «TV»-App auch Aufzeichnungen der letztjährigen Keynotes verfügbar.

Mit der Einstellung der «Apple Events»-App und der Integration der Streams in die «TV»-App werden diese auch auf Nicht-Apple-Geräten verfügbar. Auf ausgewählten neueren Smart-TV-Modellen ist die «TV»-App von Apple vorinstalliert. Alternativ überträgt Apple die Keynote auch auf Apple.com, über die «Apple Developer»-App und auf YouTube.

Die Eröffnungs-Keynote der WWDC 2020 beginnt heute Abend um 19 Uhr MESZ. Es wird eine erste Vorschau auf die nächsten Betriebssystem-Generationen von iOS, iPadOS, tvOS, watchOS und macOS erwartet. Ausserdem könnte Apple heute auch neue Hardware vorstellen – Gerüchten zufolge neue iMac, AirTags oder neue HomePods. Weiter gab es zuletzt verdichtet Spekulationen darüber, dass Apple heute einen Architektur-Switch für die Mac-Plattform ankünden wird: Statt Intel-Chips könnten die Mac-Computer demnächst mit Apple-eigenen Prozessoren betrieben werden.

Apples Event-Aufzeichnungen in der «TV»-App

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am