Apple-Watch-Zifferblätter mit Bekannten teilen

Seit watchOS 7 ist es Nutzern möglich, die Zifferblätter mit persönlich zusammengestellten Komplikationen und Einstellungen auf der Apple Watch mit Bekannten zu teilen. Verschickt wird ein spezieller Link, welcher beim Empfänger einerseits direkt ein Bildschirmfoto des Zifferblattes inklusive dessen Komplikationen und Einstellungen anzeigt und andererseits das direkte Hinzufügen dieses vordefinierten Zifferblattes via Watch-App auf dem persönlichen iPhone oder direkt auf der Uhr erlaubt. Verwendet das verschickte bzw. empfangene Zifferblatt Komplikationen von Dritt-Apps, die man ggf. selbst nicht installiert hat, wird einem dies beim Hinzufügen des neuen Zifferblattes entsprechend angezeigt und direkt die Möglichkeit geboten, diese Apps ebenfalls zu installieren. All das passiert direkt auf der Uhr oder über die Watch-App auf dem persönlichen iPhone.

Geteilt werden kann ein Zifferblatt über die Bearbeitungs-Ansicht der Zifferblätter. Dazu muss man das aktive Zifferblatt für einen kurzen Moment antippen – also sozusagen durch ein «langes Antippen», «long Press».

Force Touch und watchOS 7

Früher war für das Bearbeiten eines Zifferblattes noch «Force Touch», also kräftigeres Drücken, nötig. Force Touch ist aber mit watchOS 7 aus der Apple-Watch-Bedienung gekippt.

Hat die Anzeige der Uhr in den Zifferblatt-Auswahl-Modus gewechselt, erscheint unten neben der «Bearbeiten»-Schaltfläche neu eine Schaltfläche mit dem «Teilen»-Symbol.

Über diese Teilen-Schaltfläche lässt sich der gewünschte Empfänger auswählen (Telefon-Nummer oder E-Mail) und einen optionalen Nachrichten-Text mitschicken. watchOS bietet dafür gleich zwei Vorschläge: «Dieses Zifferblatt ist empfehlenswert!» und «Probiere dieses Zifferblatt aus.»

Verschickt wird die watchface-Datei (der «Link») und der gegebenenfalls angefügte Text via iMessages – er nützt dem Empfänger ja auch nur auf dem iPhone oder der Apple Watch etwas.

Zifferblätter teilen (macprime )

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.