Diese Mac-Modelle werden von macOS 13 «Ventura» unterstützt

macOS 13 «Ventura» wird nicht mit allen Mac-Modellen kompatibel sein, auf denen noch «Monterey» installiert werden konnte.

Stefan Rechsteiner

Mit macOS 13 Ventura zieht Apple die Schraube bezüglich Kompatibilität mit älteren Macs merklich an – das System kann nur noch auf Mac-Modellen der letzten fünf Jahre installiert werden. Gegenüber der Vorgänger-Version macOS 12 «Monterey» fallen damit bei jedem Mac-Modell eine oder mehrere Generationen weg – konkret alle Mac-Modelle, die vor 2017 auf den Markt gekommen sind.

Folgende Mac-Modelle sind mit Ventura kompatibel:

iMac
ab 2017 bzw. «iMac18,1» oder neuer
iMac Pro
ab «Late 2017» bzw. «iMacPro1,1» oder neuer
Mac mini
ab 2018 bzw. «Macmini8,1» oder neuer
MacBook
2017 bzw. «MacBook10,1»
MacBook Air
ab 2018 bzw. «MacBookAir8,1» oder neuer
MacBook Pro
ab 2017 bzw. «MacBookPro14,4» oder neuer
Mac Pro
ab 2019 bzw. «MacPro7,1» oder neuer
Mac Studio
2022

Über welches Modell man verfügt, erfährt man über das Apple-Menü Über diesen Mac und dort über die Schaltfläche «Mehr Informationen …» (vor macOS Sierra) bzw. «Systembericht …» (seit Sierra).

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.