Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple nennt Details zur virtuellen WWDC 2020 – Keynote am 22. Juni

Veröffentlicht am Freitag, 12. Juni 2020, um 07:16 Uhr von Stefan Rechsteiner

Gestern Abend hat Apple genauere Details zur kommenden WWDC bekanntgegeben.

Bisher hatte das iPhone-Unternehmen einzig angekündigt gehabt, dass die diesjährige Ausgabe der Entwickler-Konferenz aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen als Online-Event stattfinden und am 22. Juni mit einer Keynote starten wird. Apple hat nun bestätigt, dass die virtuelle Veranstaltung vom 22. bis und mit am 26. Juni durchgeführt wird.

Eröffnet wird der Online-Event am Montag, 22. Juni, durch eine «Special Event Keynote» um 10 Uhr Ortszeit (19 Uhr MESZ), zu welcher einerseits einen ersten Blick auf die nächsten Generationen von iOS, iPadOS, macOS, tvOS und watchOS erwartet werden, zu der aber auch die Vorstellung neuer Hardware nicht ausgeschlossen ist. Konkret bewirbt Apple die Keynote mit «Announcing the latest software updates and innovations». Die Keynote wird live aus dem Apple Park übertragen und kann auf Apple.com, über Apples Developer-App, die Apple-Developer-Webseite, Apples «TV»-App und über YouTube mitverfolgt werden.

Später am Abend des 22. Juni wird die traditionelle «Platforms State of the Union» durchgeführt, in welcher Entwickler noch mehr über die kommenden Neuerungen in den neuen Systemen erfahren können.

Die Engineering Sessions finden wie gewohnt vom Dienstag bis Freitag statt. Über 100 auf technische und design fokussierte Sessions wird es in diesem Jahr anlässlich der Online-WWDC geben.

Auch die «Developer Labs» werden von Apple in diesem Jahr online angeboten, Entwickler können sich Termine dafür buchen. In den «1-on-1»-Sessions stellen sich Apple-Entwickler persönlich für die Unterstützung der Implementation der neuen Funktionen zur Verfügung.

Weiter wird Apple bereits am 16. Juni die Finalisten der «Swift Student Challenge» bekannt geben. Den bisherigen Informationen zufolge wird es in diesem Jahr keine «Apple Design Awards» geben – zumindest verliert Apple über die traditionelle Auszeichnung kein Wort auf der WWDC-Webseite.

Ausserdem vor dem WWDC-Start, am 18. Juni, plant Apple die Lancierung der komplett überarbeiteten «Apple Developer Forums». Im Forum werden während der WWDC über 1000 Apple-Entwickler für Fragen und Diskussionen der Entwickler-Gemeinschaft zur Verfügung stehen.

Kategorie: Events
Tags: Apple, Entwickler, iOS, iPadOS, Keynote, macOS, tvOS, watchOS, WWDC, WWDC 2020

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.