Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2015-29

Veröffentlicht am Sonntag, 19. Juli 2015, um 09:52 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.



Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

075 ist neue Vorwahl für Swisscom-Prepaid-Kunden

Seit dieser Woche vergibt Swisscom die mobile Vorwahlnummer 075 an Prepaid-Neukunden. Da die Nummernblöcke mit der Vorwahl 079 allmählich aufgebraucht sind, öffnet das Unternehmen die 075-Rufnummern schrittweise für alle Mobilfunkabonnemente.

Google glänzt mit boomendem Werbegeschäft

«Google hat Anleger mit einem überraschend hohen Quartalsgewinn begeistert. Die Aktie legte nachbörslich 7.5 Prozent zu.»

Apple veröffentlicht Playlist mit iPod-Werbesongs

«Die iPod-Werbeclips waren schon immer sehr beliebt. Nicht nur, weil sie in der Regel recht kreativ waren, sondern besonders auch wegen der jeweils gewählten Musik. Nicht selten wurden eher unbekannte Songs durch das Vorkommen in einer iPod-Werbung zum Hit. Auf Apple Music gibt es nun eine Playlist dazu

… noch viel mehr Musik aus Apple-Werbespots

Eine noch viel grössere Sammlung an Musikstücken, die Apple in Werbespots, Produkt-Videos oder während Keynotes für Demos benutzt hat liefert «AppleMusic.info». 808 Titel seit der Jahrtausendwende hat die Seite bereits zusammengetragen.

Nintendo-Chef Satoru Iwata gestorben

Bild zu «Nintendo-Chef Satoru Iwata gestorben»«Satoru Iwata war der erste Chef von Nintendo, der nicht zur Gründerfamilie gehörte. Unter seiner Regie hatte die Firma einen riesigen Erfolg mit der Spielekonsole Wii. Sein Tod reißt bei Nintendo eine Lücke in schwierigen Umbruch-Zeiten.»

«Satoru Iwata Obituary: The Pioneer Who Saved Nintendo»

Display-Flecken beim MacBook Pro Retina: «Staingate»-Betroffene erwägen Sammelklage

«In einer Datenbank trugen Betroffene mittlerweile 2500 Fälle zusammen. Eine US-Anwaltskanzlei will eine Klage vorbereiten.»

Staingate

Schweizer «Piz Daint» bleibt Europas schnellster Supercomputer

«Der Supercomputer ‹Milchstrasse-2› aus China bleibt mit grossem Abstand an der Weltspitze der schnellsten Rechner der Welt. Der schnellste Rechner Europas steht nach wie vor in der Schweiz.»

Apple macht auch Musik-Videos

Mit «Apple Music» und dem neuen Musik-Netzwerk «Connect» wird Apple nun auch Produzent von Musik-Videos. Entsprechende Berichte tauchten die ganze Woche auf — nun ist auch ein Jobinserat aufgetaucht, welches Apples angebliche Musik-Video-Ambitionen unterstreichen soll.

Apple Pay in Grossbritannien

Bild zu «Apple Pay in Grossbritannien»Apple mobiler Bezahldienst «Apple Pay» ist seit Dienstag auch in Grossbritannien verfügbar. Neun Monate nach der Lancierung des Dienstes in den USA ist Apple Pay damit in einem zweiten Land offiziell eingeführt worden. In den UK wird der Bezahldienst in über 250’000 Geschäften unterstützt, 8 Finanzinstitute sind zum Start mit an Bord.

«Google Photos» sammelt auch nach dem Löschen der App weiter Fotos

Wer auf einem Android-Gerät «Google Photos» installiert und später wieder deinstalliert hat, sendet nach wie vor Fotos an die Google Server — das einfache Deinstallieren der App stoppt nämlich Google nicht am sammeln von Fotos. Erst wenn die Foto-Backup-Funktion in den Google-Einstellungen deaktiviert wird, stoppt der Dienst das Heraufladen aller Fotos auf die Google Server.

Nokia bestätigt Pläne für einen Wiedereinstieg ins Handy-Geschäft

Bild zu «Nokia bestätigt Pläne für einen Wiedereinstieg ins Handy-Geschäft»«Bis zum vierten Quartal 2016 ist Nokia der Wiedereinstieg ins Handy Business aufgrund der Übernahmevereinbarung mit Microsoft untersagt. Danach sei ein entsprechendes Unterfangen aber durchaus denkbar, wie Nokia nun offiziell bestätigt.»

Was Apple in Japan erforscht

Bild zu «Was Apple in Japan erforscht»In Yokohama errichtet Apple derzeit ein Forschungs- und Entwicklungszentrum — das Grösste des Unternehmens im asiatischen Raum. Wie nun bekannt wurde, wird Apple in Japan vor allem an neuen Materialien, Fahrzeugen sowie Gesundheits-Themen forschen. Ähnliche Einrichtungen betreibt Apple bereits in Grossbritannien, China und Israel.

iAd-Manager verlässt Apple

Mit Winston Crawford verlässt erneut ein ranghoher iAd-Manager Apples Werbeplattform. Der Abgang heizt die Gerüchte weiter an, dass man sich bei Apple uneinig darüber sei, wie die Werbeplattform funktionieren soll. Die Werbeambitionen des Unternehmens decken sich nicht mit Apples Absicht auf eine möglichst solide Privatsphäre seiner Benutzer, deshalb scheint das Werbenetzwerk nicht vom Fleck zu kommen.

Neue Luftaufnahme vom Campus 2

Neue Luftaufnahme des Campus 2 von Apple & Stadt Cupertino

Apple in Gesprächen mit TV-Sendern

Bild zu «Apple in Gesprächen mit TV-Sendern»Apples Gespräche mit den TV-Sendern für den spekulierten TV-Streaming-Dienst sollen gut voran kommen, so ein neuer Bericht.

iBooks Author erstellt EPUB-3-Bücher

Bild zu «iBooks Author erstellt EPUB-3-Bücher»«Die jüngste Version von Apples kostenlosem Programm zur Bucherstellung bietet neue EPUB-Vorlagen, mit denen sich Publikationen in dem offenen Standard anlegen lassen.»

Firefox blockiert Flash nun standardmässig

Bild zu «Firefox blockiert Flash nun standardmässig»Richtig begonnen hat der «Kampf gegen Flash» vor fünf Jahren mit einem offenen Brief von Steve Jobs. Nun hat sich dieser Tage auch der Sicherheitschef von Facebook gegen Flash ausgesprochen und seit Dienstag blockiert nun Mozilla in Firefox den Flash-Player standardmässig. Wie das sicherheitstechnisch bedenkliche Programm vom Mac am einfachsten gleich ganz deinstalliert werden kann erklärt beispielsweise AI.

Die Top 10 der mobilen Schädlinge in der Schweiz

«Laut dem jüngsten Sicherheitsbericht von Kaspersky Lab hat es mobile Schadsoftware zu 99 Prozent auf Android abgesehen. In der Schweiz am häufigsten anzutreffen ist eine in Spielen integrierte Malware, die im Hintergrund via SMS Käufe tätigt.»

«Behind the Scenes» zu «Taylor Swift vs. Apple (Music)»

Scott Borchetta, der Chef von Taylor Swifts Label «Big Machine Label Group», äussert sich in einem Interview zu Taylors offenem Brief an Apple — und wie dieser unabhängig zu den eigentlichen Gesprächen des Labels mit Apple von der Sängerin publiziert wurde

Das Interview mit Borchetta

Apple wegen «iWatch»-Google-Anzeigen verklagt

«Eine kleine irische Firma, die die Marke ‹iWatch› in Europa hält, will verhindern, dass Apple-Watch-Hinweise bei der Eingabe des Suchbegriffs in Google auftaucht.»

Apple will verstärkt Minderheiten und Frauen einstellen

«Laut Aussagen von Personalchefin Denise Young Smith arbeiten 5 Prozent mehr Frauen bei dem Konzern als vor einem Jahr. Auch die Beschäftigung von Afroamerikanern und Latinos habe zugenommen.»

Fakten und Mythen zu Hacking Team in der Schweiz

«In der Aufregung um die gehackte Überwachungs-Firma Hacking Team wurden Original-Dokumente mit getwitterten Fragmenten vermischt, Äusserungen von Betroffenen über- und missinterpretiert. Was wir wirklich wissen.»

Windows 10 ist fertig

Treu Microsofts Build-Nummern-Regel erhält Windows 10 die Nummer «10240». Das neue PC-Betriebssystem ist fertig.

Neuer iPod nano, alte Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche des neuen iPod nano ist die gleiche wie vom alten iPod nano — steckengeblieben in den Zeiten von iOS 6 … mit seinem ganzen Skeuomorphismus. Wie John Gruber von Daring Fireball gehört haben will, seien die einstigen iPod-Software-Entwickler jetzt im Apple-Watch-Team. Die Nano-Benutzeroberfläche wurde nicht auf den mit iOS 7 eingeführten neuen Look aktualisiert, weil angeblich schlicht niemand mehr für die «kleinen» iPods Software entwickelt.

Neuer iPod nano, alte Benutzeroberfläche

Mac mini EFI Firmware Update v1.8

Apple hat diese Woche für die «Ende 2012»-Modelle des Mac mini ein Firmware-Update veröffentlicht. Dieses soll ein Problem mit USB-Tastaturen beheben.

Neuer Hongkong-Store öffnet Ende Juli

<Bild zu «Neuer Hongkong-Store öffnet Ende Juli»Der grosse neue Apple Retail Store in Hongkong öffnet seine Tore erstmals am 30. Juli. Der an der Cantonstreet in Tsim Sha Tsui gelegene neue Store erstreckt sich über drei Stockwerke.

Neil Young will nicht mehr gestreamt werden

«Spotify, Apple Music und Co. müssen künftig ohne Musik des Rockers auskommen.»

DE-Datenschutzbeauftragte warnt vor Fitness-Apps

«Krankenkassenmitglieder sollten die langfristigen Gefahren bedenken, die es mit sich bringt, Daten zu offenbaren, sagt Deutschlands oberste Datenschützerin.»

Apple verteilt erste öffentliche Beta von OS X 10.10.5

Nachdem registrierte Entwickler Zugriff auf das nächste OS-X-Update erhalten haben, können nun auch Mitglieder von Apples öffentlichem Beta-Programm auf eine erste Vorabversion von 10.10.5 zugreifen.

Patentantrag: Apple will Solarzellen in Touchpads integrieren

Bild zu «Patentantrag: Apple will Solarzellen in Touchpads integrieren»«Apple beschreibt in einem US-Patentantrag, wie Solarzellen in Touchpads untergebracht werden könnten, um die Laufzeit zu verbessern. So könnten ein Magic Trackpad oder die Magic Mouse länger laufen. Auch in Smartphones und Tablets liesse sich die Technik integrieren.»

Umprogrammierbare SIM: Apple und Samsung angeblich an eSIM-Standard interessiert

«Der Branchenverband GSMA hofft auf die Einführung einer per Funk umprogrammierbaren SIM im Jahr 2016. Auch Apple und Samsung seien an der Entwicklung einer für Mobilgeräte gedachten ‹eSIM› beteiligt.»

Apple-Mitarbeiter klagen wegen Taschendurchsuchungen

«Angestellte der Retail-Sparte fordern Kompensation von Apple wegen der Durchsuchung ihrer Taschen durch Sicherheitspersonal, dies habe ausserhalb der Arbeitszeit stattgefunden. Ein Richter hat die Sammelklage im zweiten Anlauf zugelassen.»

Sezierung des neuen iPod touch gibt Aufschluss über komplette Ausstattung

iFixit hat sich den neuen iPod touch angenommen und kann dabei bestätigen, dass das neue Gerät über einen 1043 mAh starken Akku und über 1 GB LPDDR3-RAM verfügt. Die letzte iPod-touch-Generation hatte einen mit 1030 mAh nur marginal leistungsschwächeren Akku und «nur» 512 MB RAM. Ausserdem zeigt das «Teardown», dass der touch im Vergleich zu den iPhones über keine Kamera-Abdeckung aus Saphir-Kristall verfügt — welches Material Apple genau einsetzt (z.B. Gorilla Glas, oder Ion-X-Glas) ist bisher unbekannt.

Nach 22 Jahren: Neues Update für Apple IIgs veröffentlicht

Private haben für den Apple IIgs ein neues System-Update entwickelt, welches verschiedene Probleme des Betriebssystems behebt. Das Update auf «System 6.0.2» kann auf einer Webseite heruntergeladen werden. Das letzte Update erhielt der Computer mit System 6.0.1 vor 22 Jahren.

… und zum Schluss noch dies:

Ein Unboxing-Video von einem iPhone-6s-Fake.

«iPhone 6S Clone Unboxing!»

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: Android, Apple, Apple Retail Store, Apps, Beta, China, Cupertino, Deutschland, Display, Entwickler, Entwicklung, Facebook, Gerüchte, Google, iOS, iOS 6, iOS 7, iOS 8, iPad, iPhone, iPhone 6, iPod, iPod touch, iTunes, Keynote, Kostenlos, Mac, MacBook Pro, Microsoft, Musik, Netzwerk, Nokia, OS X, Patent, Retail, Retrospectiva, Samsung, Schweiz, Sicherheit, Smartphone, Software, Spiele, Steve Jobs, Swisscom, Tablet, Update, USA, Video, Vorabversion, Werbung, Windows

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.